Lütter - 17.08.2017

Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung - Opfer Prostituierte

LÜTTER - Der Fall hatte überregional für Aufsehen gesorgt: am 8. März dieses Jahres hatte eine Zeitungsausträgerin in Eichenzell-Lütter um 5 Uhr morgens zwei blutüberströmte Personen mitten auf der Straße gefunden. Der Mann und die Frau im Alter von 21 und 22 Jahren standen mit blutenden Wunden vor der Pension "Schwarzes Ross". Heute hat der Prozess gegen die beiden mutmaßlichen Täter begonnen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön