Das sind zehn der romantischsten Orte der Region zu Valentinstag

Viele Schlösser zieren bereits die Liebesbrücke

10.02.17 - REGION

Bald ist wieder einmal Valentinstag und an diesem Tag, dem 14. Februar, scheiden sich die Geister: da gibt es die, die fleißig nach romantischen Geschenken und Überraschungen für ihre Liebsten suchen und die, die den "Tag der Verliebten" nur als geschickten Schachzug der Blumenindustrie abtun. Aber es müssen ja auch nicht immer Rosen und Pralinen sein. Ob nun Valentinstagsenthusiast, oder -verweigerer, was ist schöner, als besondere Momente mit dem Menschen, den man liebt? Daher haben wir in der mondaine-Redaktion nachgefragt und unsere zehn liebsten, romantischen Ort in und um Fulda gekürt.


Fotos: Archiv ON

Die Liebesbrücke in den Fuldaauen
Liebesschlösser findet man an den Mainbrücken in Frankfurt am Main, rund um den Rhein in Köln und auch in anderen Großstädten verewigen sich immer mehr Paare mit dem metallenen Symbol für die Ewigkeit. Auch in Fulda gibt es einen Ort, an dem sich eine ganze Menge von Liebesschlössern angesammelt hat. In den Fuldaauen, zwischen Neuenberg und Dom, führt eine kleine Brücke über die Fulda. 2012 hat OSTHESSEN|NEWS die Verliebten in und um Fulda zu öffentlichen Liebesbekenntnisse per Vorhängeschloss eingeladen und seitdem sind es schon einige Schlösser geworden. Sicherlich findet aber jeder, der sich an diesem Valentinstag zu der kleinen Geste mit großer Wirkung entschließt noch ein Plätzchen für sein Schloss. Wir wünschen viel Freude. 


Blick auf den idyllischen Guckaisee

Guckaisee in der Rhön
Nicht nur im Sommer ein beliebter Ort, um die nackten Füße ins kühle Nass und die Seele baumeln zu lassen. Der Guckaisee schmiegt sich zwischen Eube und Pferdskopf und ist der einzig natürlich entstandene See der Rhön. Das ist der optimale Ausgangspunkt für Wanderungen. Sollten bis zum Valentinstag die ersten Sonnenstrahlen durchkommen, bietet sich ein kleines Picknick auf einer der Bänke an - ansonsten hilft nur, sich dich einzupacken und besonders viel zu kuscheln. 


Schloss Fasanerie, auf diesem Bild ...

Heiratstraum Schloss Fasanerie
Das Standesamt Eichenzell hat eine ganz besondere Außenstelle. Das Amt kooperiert mit Schloss Fasanerie in Eichenzell, um dort ganz besondere Trauungen zu ermöglichen. Im Chinesischen Pavillon oder im Japanischen Teehaus können Paare sich in traumhafter Kulisse das Ja-Wort geben und danach ausgiebig, beispielsweise in der Festscheune auf der Schlossanlage, feiern. Schloss Fasanerie muss also ein besonders romantischer Ort sein. Wer noch nicht heiraten möchte, aber schöne Stunden mit dem Partner verbringen möchte, den lädt die weitläufige Anlage zum Schlendern und Verweilen ein. Auf den Wegen rund um das Schloss kann man die Natur in vollen Zügen genießen und entdeckt immer wieder neuen Facetten von Hessens schönstem Barockschloss.

Basaltsee Ulmenstein
An der Grenze zwischen Mackenzell und Hofaschenbach liegt der unscheinbar im Wald gelegene Basaltsee Ulmenstein. Das dort vor knapp 85 Jahren kein Wasser plätscherte, sondern eine 70 Meter hohe Basaltkuppe hervorragte, ist heute kaum noch vorstellbar. Mittlerweile ist der von Laubbäumen umringte See ein idyllisches Ausflugsziel für Angler, Wanderer, Naturfreunde und aufgrund seiner Umgebung in grüner malerischer Kulisse auch ein beliebter Ort, für einen romantischen Ausflug.

Ein Blick aus der Luft ...

Und der Blick vom Frauenberg ...

Frauenberg in Fulda
Hoch oben über Fulda thront das Franziskanerkloster auf dem Frauenberg umgeben von Bäumen und Grün. Um 750 wurde hier eine kleine Kapelle gebaut, kurz nach 800 eine Kirche und das Kloster - Veranlasst durch den Heiligen Bonifatius.
Schön ist es dort oben, umso mehr lohnt sich der recht steile Weg dorthin für einen romantischen Spaziergang zu zweit. Hand in Hand durch die Grünanlagen des Frauenbergs schlendern, auf dem stadtabgewandten Hang des Klosterberges Inne halten und der andächtigen Ruhe der Klostergemäuer lauschen oder einen Blick in den wunderschön angelegten Klostergarten erhaschen - er ist ein sehr stimmungsvoller Ort, der Fuldaer Frauenberg. Gerade darum ist er einen ausgedehnten Abstecher wert. NIcht nur zum Valentinstag. 


Romantische Burg Hauneck
Inmitten eines lichten Waldes, hoch oben auf dem Stoppelsberg... klingt märchenhaft? Ist es auch! Betritt man die Burg so durchquert man die prachtvoll erhaltenen Torbögen und gelangt in den beeindruckenden Innenhof. Schon fast mythisch wirken die alten Gemäuer, die den Pfad zum höchsten Punkt des Stoppelsberges umringen. Kein Wunder, dass dieser sagenumwobene Ort die Fantasie beflügelt und man sich direkt als Burgfräulein fühlt. Definitiv ein romantischer Ort für alle Verliebten. 


Ritterromantik auf Burg Herzberg

Hessens größte Höhenburg ist die Burg Herzberg in Breitenbach am Herzberg. Während im Sommer dort die Hippies zum Herzberg-Festival einladen, besticht die Burg sonst durch ritterliches Flair und charmantes Fachwerk. Besonders schön ist der Ausblick von den Burgmauern in die Ferne. 


Auf dem Gipfel der Milseburg...

Gipfel der Milseburg
Auf einem alten Baumstamm oder Felsen sitzen und den Geist der Geschichte spüren - spannend und auch romantisch zugleich, wenn man gemeinsam dort ist. Mit 835,2 m ü. NHN ist die Milseburg eine beachtliche Erhebung in der Rhön. Regelmäßig werden dort Ausgrabungen gemacht, bei denen Forscher (unter anderem der Universität Marburg) nach den Spuren des Lebens auf der Milseburg lange vor unserer Zeit, suchen. Aber nicht nur Natur und Spuren vergangener Zeiten finden sich auf der Milseburg: dort liegen auch die Gangolfskapelle und die Milseburghütte. Einem Besuch der Kapelle oder einem kleinen Snack nach dem Weg auf die Milseburg steht also nicht im Wege. 


Die Ebersburg im Winterkleid...

Romantik in 700 Metern Höhe
Hoch oben, über der Rhön thront die Ruine der alten Ebersburg auf dem Ebersberg. Zwei alte Türme, verbunden durch eine Burgmauer schützen den idyllischen Innenhof des alten Gebäudes. Von hier oben hat man einen tollen Blick auf die Region und allerlei Raum zur Erholung vom stressigen und turbulenten Alltag unten. Hier bietet sich ein kulinarischer Zwischenstop - zum Beispiel ein Candlelight-Dinner mit weitläufigem Blick an.


Bernshäuser Kutte 
Auf der Suche nach einem besonderen Ort, lohnt es sich meist auch, etwas weiter zu fahren. Versteckt im Wald bei Bernshausen (Thüringen) liegt die Bernshäuser Kutte. Sie ist der größte See der Thüringischen Rhön, der früher auch als "Grüne Kutte" bezeichnet wurde. 250 Meter Durchmesser hat die Bernshäuser Kutte und ist ein sogenannter Erdfallweiher - das heißt, dass sie durch den Einsturz von Hohlräumen  entstanden ist. Ein tolles Naturphänomen, mit dem man den Partner beim Überraschungsausflug sicher beeindrucken kann. (ch/st) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön