Fuldaer Tattoo Convention: Körperkunst bewegt Jung und Alt

Die Tattoo Convention läuft Fotos: Carina Jirsch

12.02.17 - WARTENBERG

Surrende Nadeln, kreative Köpfe und verrückte Leute: Die 6. Tattoo-Convention Fulda ist in vollem Gange. An zwei Tagen treffen sich an diesem Wochenende im "Wartenberg Oval" (Vogelsbergkreis) die Tattoo-Liebhaber aus der gesamten Region und lassen sich von 50 nationalen und internationalen Tätowierern neue Schmuckstücke stechen. Doch wer denkt, Tattoos sind nur etwas für junge Leute, liegt falsch: Die Leidenschaft der Körperkunst bewegt Menschen jeden Alters.

"Tattoos sind einfach wunderschön", sagt Silvia Hertel aus Kempen (Nordrhein-Westfalen). Die 55-Jährige hat gerade einmal vor zwölf Jahren mit dem Körperschmuck angefangen, und schon jetzt zieren rund 80 Tattoos ihren gesamten Körper. Was andere Leute denken, ist Hertel relativ egal: "Wenn der Pflegedienst mich später einmal umdreht, dann schaut er nicht auf Falten, sondern auf schöne Bilder", lacht die 55-Jährige. Auch wenn die bunten und verrückten Motive keine Bedeutung haben und nach Lust und Laune gestochen wurden, hat sie noch kein Tattoo bereut. "So lange noch Platz ist, wird weiter gemacht."

Silvia Hertel hat überall auf ...

Ihr erstes Tattoo hat sie ...

Ihr Mann ist Tätowierer


Die Liebe zu Tattoos haben auch Frank und Annett Langfeld aus Schlüchtern für sich entdeckt: Vor zwei Jahren hat der 52-Jährige seiner Frau einen Tattoo-Gutschein zu Weihnachten geschenkt. "Sie meinte nur: Wenn ich mir eins stechen lasse, dann musst du auch. Seitdem geht es immer weiter. Das ist wie eine Sucht, und es ist noch lange kein Ende in Sicht." Viele Stunden lag der 52-Jährige schon unter der Nadel und hat sich den kompletten Rücken, die Wade und die Brust mit sieben großen Tattoos verzieren lassen. „Ich wollte mir etwas Schönes tun und meinen Style verewigen lassen“, schließt sich Annett Langfeld an. Große bunte Tier-Tattoos stechen ihrem Gegenüber ins Auge. Das Ehepar ist sich einig: Tattoos sind für Menschen jeden Alters. „Das ist Körperkunst“, sagt die 49-Jährige: „Das ist das, was mich auszeichnet. Das bin ich.“

Frank und Annett Langfeld

Frank Lengsfeld hat sich die ...

Die 49-Jährige ist stolz auf ...

Erst vor zwei Wochen hat ...


„Andere Leute kaufen sich Handtaschen, ich investiere halt in solche Sachen“, sagt auch Diana Hofmann. Die 39-Jährige hat bereits mit 18 Jahren angefangen. „Man kann sich einfach schöne Sachen verewigen lassen.“ Selbst ältere Menschen seien dem Trend gegenüber sehr tolerant geworden. „Es wird viel mehr akzeptiert. Tattoos sind einfach Körperkult“, erklärt Hofmann, die nebenbei in einem Altenheim arbeitet.

Diana Hofmann...

... mit 18 hat sie ...


Auf der Tattoo-Convention versammeln sich seit diesem Samstag Jung und Alt. Viele hoffen, auch spontan bei den beliebten und teils international bekannten Tätowierern einen Termin zu ergattern. Die Künstler sind für die Convention unter anderem aus Holland und Italien angereist. Inspirationen gibt es im Wartenberg Oval zur Genüge. Auch Piercing-Liebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten.

Die Convention hat auch am Sonntag noch einmal von 11 bis 20 Uhr geöffnet. (Julissa Bär) +++

Die Nadeln surren auf der ...

Hier können sich die Besucher ...

Große Freude über das erste ...

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön