Foto: Imago / Liz Lenormand

18.08.14 - FULDA

Touristenboot in Indonesien gesunken

Schiffsunglück: Zwei junge Frauen aus Fulda gerettet

„Tragisches Unglück im Urlaubs-Paradies“ – so titelt BILD.de nach einem tragischen Vorfall, der sich am Samstag zwischen den indonesischen Inseln Lombok und Komodo ereignete und nun bundesweit für Schlagzeilen sorgt: Ein Touristenboot mit 20 Urlaubern und fünf Besatzungsmitgliedern fuhr laut Angaben der Katastrophenschutzbehörde am Samstagmorgen auf ein Riff auf, bekam dadurch ein Leck und sank anschließend. 

Unter den 20 Passagieren befanden sich vier Deutsche. Zwei junge Urlauberinnen kommen aus Fulda, das meldete die Bild in ihrem Onlineauftritt am Montagmorgen. 13 der Vermissten hatten sich aus eigener Kraft schwimmend an Land retten können. Dort seien sie mehr als 24 Stunden nach dem Unglück aufgefunden worden, nachdem sie am Strand die Nacht überstanden hatten. Zehn Touristen wurden unmittelbar nach dem Unglück von Fischern und Seglern gerettet, demnach werden aktuell noch zwei Personen vermisst, meldet Focus-Online. Unter den Überlebenden sollen neben den beiden Deutschen auch, zwei Spanier, zwei Niederländer, drei Menschen aus Neuseeland und ein Franzose sein. Die Crew des Bootes bestand aus fünf Indonesiern.

Im Telefongespräch mit OSTHESSEN|NEWS erzählte der Vater der 21-jährigen Verunglückten, wie er von dem Bootsunglück erfuhr. Für Karsten S. aus Eichenzell war es ein Schock, die Freundin seiner Tochter meldete sich per Handy eines Touristen mit einer SMS bei ihrer Mutter. Zu dem Zeitpunkt waren die Urlauberinnen aus Fulda bereits in Sicherheit.

Die beiden jungen Frauen seien derzeit noch auf der Suche nach einem Flieger zurück nach Deutschland. Schwierigkeiten bereite derzeit wohl noch die Verständigung mit den Einheimischen. Englisch spreche dort kaum jemand, sagte Karsten S. am Telefon. "Sie werden wohl in den nächsten zwei bis drei Stunden einen Flug bekommen, ich möchte nur, dass meine Tochter wohlbehalten wieder hier ankommt", so der dreifache Vater.(km)+++




Impressum