- Archivbild: Hans-Hubertus Braune

DARMSTADTUrteil im Tugçe-Prozess

Täter SANEL M. (18) zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt

16.06.15 - Es war sicherlich ein schwerer und gleichwohl erlösender Gang für die Eltern von Tugçe A. am heutigen Dienstagvormittag. Am Landgericht Darmstadt wurde nach knapp zweimonatigem Prozess das Urteil gegen den 18-jährigen Sanel M. verkündet.

Das Gericht kam übereinstimmend zu der Auffassung, dass Sanel M. im November vergangenen Jahres der damals 22-jährigen Studentin aus Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis) einen Schlag verpasst habe, in dessen Folge sie stürzte. An den Folgen verstarb Tugçe A. zwei Wochen nach dem Vorfall. Bundesweit sorgte der Fall für Schlagzeilen, die Studentin wurde für ihre Zivilcourage gefeiert.

Dem Schlag war ein Streit zwischen Sanel M. und zwei Mädchen im Toilettenbereich eines Fast-Food-Restaurants in Offenbach vorausgegangen. Tugçe A. hatte versucht zu schlichten, wollte die Mädchen vor Sanel M. schützen.

Die Staatsanwaltschaft in Darmstadt erhob Anklage wegen Körperverletzung mit Todesfolge. Im Prozessverlauf gestand der Angeklagte, die Studentin am 15. November geschlagen zu haben, so dass sie stürzte und sich die später tödlichen Verletzungen zuzog. Nun sprach Richter Jens Aßling das Urteil: Sanel M. muss ins Gefängnis. Er wurde zu drei Jahren Jugendstrafe ohne Bewährung verurteilt. (st)+++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön