Fotos: Miriam Rommel

11.10.15 - NEUHOF

Azubi-Nacht bei Bäckerei HAPP

Auszubildende gesucht - nächste Woche wieder Termin für Interessierte

Ist der Beruf des Konditors/ der Bäckereifachverkäuferin etwas für mich? Habe ich die nötigen Voraussetzungen dafür? Diese und noch viele weitere Fragen konnten sich berufsinteressierte Jugendliche am Freitagabend in der Bäckerei Happ Zentrale in Neuhof beantworten lassen. Zur mittlerweile dritten Nacht der Auszubildenden lud die Bäckerei, die in der Region Fulda mittlerweile 51 Filialen betreibt. 1946 gegründet, führt heute die dritte Generation mit Christoph und Michael Happ das Familienunternehmen.


16 Teilnehmer hatten sich im Vorfeld für die ausführliche Betriebsbesichtigung angemeldet, die von Chef Christoph Happ persönlich geleitet wurde. Der Bäcker-und Konditormeister, der selbst hauptsächlich in der Backstube in Neuhof arbeitet, stand den Azubi-Anwärtern geduldig Rede und Antwort. Was beispielsweise mit der Ware geschehe, welche nicht verkauft werden konnte, fragte eine junge Teilnehmerin während der Führung. „Brote, Brötchen und auch alle anderen Backwaren gehen dann an einen unserer sechs Vortagsläden, die Kunden bekommen die Sachen für den halben Preis“, erklärte Happ. Dort, so der Bäckermeister, bliebe nie etwas übrig. Wie das Brot gebacken wird, welche Schritte dafür notwendig sind und auch welcher Arbeitsvorgang von Maschinen und welcher von Menschenhand in ihrer Bäckerei vollzogen wird, erklärte Happ den Jugendlichen. „Maschinen können nicht alles, bei uns wird jedes einzelne Gebäckstück von Hand bearbeitet“. Eine funktionierende Bäckerei sei das Ergebnis von gemeinsamer Arbeit. „Jeder der gerne im Team arbeitet, ist bei uns richtig“.


Im Anschluss hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, einmal hinter den Verkaufstresen zu blicken, oder ihre Fingerfertigkeiten beim Formen von Marzipanfiguren zu testen. Die nächste Azubi-Nacht ist am 16. Oktober von 19:30 bis 22 Uhr in der Bäckerei Happ Zentrale in Neuhof. Ausgebildet wird in den Berufen Fachverkäufer/in (Bäckerei), Konditor/in –Bäcker/in, sowie Kauffrau/mann für Büromanagement. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 06655/962134 möglich. (Miriam Rommel) +++




Impressum