Das Hauptfeld beim Start durch die Lauterbacher Innenstadt Fotos: Sparkasse Oberhessen

03.03.16 - LAUTERBACH

Siegerehrung im Partyzelt

Dritter Strolchenlauf quer durch die Stadt - originelle Outfits werden prämiert

Lauterbach, im März 2016. Zum dritten Mal veranstaltet die Stadt Lauterbach zusammen mit der Sparkasse Oberhessen den Lauterbacher Strolchenlauf. Am 29. Mai 2016 heißt es dann wieder: Auf die Socken, fertig, los! Um 14:30 Uhr geht es mit dem Kidslauf für Sechs- bis Zehnjährige los, die eine Strecke von rund 900 Metern absolvieren müssen.

Strecke Lauterbacher Strolchenlauf 2016

Um 16 Uhr startet dann das Hauptfeld auf die zwei Runden mit jeweils 2,5 Kilometern quer durch Lauterbach. Start und Ziel befinden sich vor dem KompetenzCentrum der Sparkasse Oberhessen in der Bahnhofstraße. Die Teilnahmegebühr beträgt unter 18 Jahren 3,50 Euro. Ab 18 Jahren sind es 7 Euro pro Person. Alle Teilnehmer erhalten einen Getränkegutschein für die Läufer-Party im Zelt, wo auch die Siegerehrungen stattfinden. Geehrt werden die jeweils drei schnellsten Läuferinnen und Läufer. Neu in diesem Jahr: Auch die originellsten Outfits werden prämiert. Mitlaufen können sowohl Einzelpersonen als auch Teams. Alle Informationen zum Lauf und das Anmeldeportal sind auf www.strolchenlauf.de zu finden.


Guter Zweck läuft mit

Auf die dritte Auflage des Lauterbacher Strolchenlaufes freue er sich schon sehr, verriet Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller. „Die gute Stimmung am Start, beim Lauf selbst und bei der Siegerehrung ist einfach klasse. Ich kann nur empfehlen: Kommen Sie nach Lauterbach und laufen Sie beim Strolchenlauf mit. Gleichzeitig tun Sie damit auch etwas Gutes, denn ein Teil der Startgelder wird gespendet." Besonders die Laufstrecke, die überwiegend durch die Lauterbacher Altstadt führt, wurde von den bisherigen Teilnehmern gelobt. Neben der attraktiven Strecke seien auch die vielen Zuschauer mit Begeisterung dabei gewesen und feuerten die Läufer kräftig an.


Originellstes Outfit

Die Zeitmessung spiele beim Strolchenlauf eine nachrangige Rolle, erklärte Erwin Fauß vom Organisationsteam der Stadt Lauterbach. „Wir messen jeweils die schnellsten drei Läuferinnen und Läufer – diese Leistung wollen wir honorieren. Doch im Kern geht es bei dem Lauf um den gemeinsamen Spaß an der Bewegung und das Team-Erlebnis.“ Statt die größten Teams zu prämieren, werden in diesem Jahr die originellsten Outfits bewertet. „Wir hatten schon letztes Jahr viele kreative Teams dabei – das wollen wir mit dieser Wertung würdigen.“


Sportliche Komponente

Der Leiter der Sparkasse in Lauterbach, Bernd Müller, ist der Meinung, der Lauf passe gut zum Lauterbacher Prämienmarkt: „Wir wollten zusammen mit der Stadt die Marktwoche noch ein Stückweit attraktiver machen und um eine sportliche Komponente erweitern. Das kam aus unserer Sicht gut an.“ Die Sparkasse war im letzten Jahr mit rund 30 Läuferinnen und Läufern dabei. Müller ist sich sicher, dass auch bei der dritten Auflage wieder viele Kolleginnen und Kollegen mitmachen. +++




© Osthessen-News.de Impressum