17.03.16 - KREIS MKK

POLIZEIREPORT

Unliebsame Hotelbesucher unterwegs- "Vorsorgen statt sitzen"

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Main-Kinzig-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

"Vorsorgen statt sitzen"

HANAU. Mit insgesamt acht mitgebrachten Wagenhebern bockten Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch zwei Mercedes-Fahrzeuge auf, um deren Räder klauen zu können. Die beiden Karossen standen auf dem Gelände eines großen Autohauses an der Moselstraße. Getreu der Devise "Vorsorgen statt sitzen" hatten die Täter die Haustür eines auf dem Gelände wohnenden Mitarbeiters verbarrikadiert, um sich ungestört den Wagen widmen zu können. Wer etwas von dem ruchlosen Treiben der Teilediebe mitbekommen hat, meldet sich bitte bei der Hanauer Kripo (06181 100-123).


Dachziegel als Aufbock-Hilfe genutzt

ROTH. Aufgebockt und ohne "Schuhe" - so fanden Mitarbeiter einer am Spitalacker ansässigen Autofirma am Mittwochmorgen einen Tigra vor. Unbekannte Langfinger hatten in der Nacht zuvor den zum Verkauf stehenden kleinen Opel auf mitgebrachte rote Dachziegel gehievt und dann die Räder des blauen Roadsters abmontiert. Die Polizei ist sich sicher, dass die Täter zum Abtransport der Räder ein Fahrzeug benutzt haben und fragt nach Zeugen, denen ein solcher Wagen aufgefallen ist. Weiterhin sind die Beamten daran interessiert, ob irgendwo das Fehlen von roten Dachziegeln festgestellt wurde. Hinweise bitte an die Wache in Gelnhausen (06051 8227-0).


Unliebsame Hotelbesucher unterwegs

BAD SODEN-SALMÜNSTER. Zwei Hotels sowie ein Café standen in der Nacht zum Mittwoch im Visier von Einbrechern. Die Tatorte liegen an der Parkstraße und am König-Heinrich-Weg. Wie sich die Halunken jeweils Zugang zu den Gebäuden verschafften, muss noch geklärt werden. Fest steht dagegen, dass die Diebe immer nur auf das in den Büros und Thekenbereichen gelagerte Bargeld aus waren. Nach ersten Feststellungen der Polizei müssen die Ganoven wohl in der Zeit nach 22.30 Uhr zugange gewesen sein. Hinweise auf die Täter bitte an die Kripo in Gelnhausen (06051 827-0).


Einbruch zur hellen Tageszeit

BREITENBACH. Bargeld, Schmuck sowie einen Laptop erbeuteten unbekannte Diebe bei einem Einbruch am helllichten Mittwoch in Breitenbach. Die Halunken knackten am Ziegenbergweg im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses ein Fenster auf. Nach dem Einsteigen durchstöberten die Ganoven alle Räume und sackten dabei die vorgefundenen Beutestücke ein. Die Tatzeit liegt zwischen 7.30 und 13.45 Uhr; Hinweise bitte an die Polizei in Schlüchtern (06661 9610-0). +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön