19.03.16 - FULDA

Zweiter Messetag

Schwerpunktthema "Hausbau" und vieles mehr - V I D E O

Es macht Sinn, dass die Trendmesse stets im Frühling veranstaltet wird, ist die Saison doch wie geschaffen für den Hausbau. Nicht zu warm und nicht zu kalt ist der Lenz die Zeit der Umgestaltung und Erneuerung. Da kommen frische Inspirationen ganz gelegen und derer bietet die Trendmesse besonders für die Themen Bau, Heimwerk und Zukunft einige. 

Über 300 Aussteller präsentierten sich auch am zweiten Messetag, dem Freitag, den vielen Besuchern. Mitmachaktionen, persönliche Beratung und besondere Eyecatcher lockten die Interessierten erfolgreich an. Auch ein Team von OSTHESSEN|NEWS machte sich auf die Spuren der Innovation und stellt einige davon vor.

Halle sieben ist die Ausbildungshalle. ...

Im Hausbau gibt es alte Standards, doch mit sich wandelnden Geschmäckern und dem stetigen Streben unserer Gesellschaft nach Effektivität ist auch das Handwerk in der Pflicht, sich stets neu zu erfinden. Besonderen Zulauf genießen daher Aussteller, die sich mit den Themen Wärme und Energieeffizienz beschäftigen. Das Fuldaer Unternehmen Juchheim beispielsweise lässt seine Besucher am eigenen Leib spüren, wie viel Wärme alte Fenster verlieren. An einem Aufbau mit drei Fensterscheiben unterschiedlicher Beschaffenheit ertasten die Messebesucher selbst, wie die Hitze von Innen einfach so durch die Fenster zieht und verstehen so womöglich manche hohe Heizkostenrechnung. Anschließend kann es sogleich zur umfangreichen Beratung und Vorführung zeitgemäßer und energieeffizienter Fenster weiter gehen.

Die RhönEnergie als regionaler Energieversorger ...

Auch die RhönEnergie beschäftigt sich an ihrem Messestand mit dem Thema Energieeffizienz. Das Unternehmen stellt auf der Messe sein Smart Home System vor. Damit kann der Nutzer von der Ferne aus, per Smartphone, schauen und steuern, was zu Hause vor sich geht. Die Heizung kann heruntergefahren werden, wenn sie nicht benötigt wird. Und auch die Frage, ob der Wasserkocher nun ausgeschaltet ist, muss man sich nicht mehr stellen. Das Heim wird klug. Den Technikfan dürfte es freuen. 


Eine wirklich dufte Sache

Rainbow - Hinter diesem Namen versteckt sich ein besonderes System zum Entfernen von lästigen Gerüchen in Haus oder Wohnung. Statt sie überdecken zieht das Gerät die Gerüche aus der Luft, in dem es in der Sekunde bis zu 55 Quadratmeter Luft einsaugt. Im Boden von rainbow befindet sich Wasser, dass die Gerüche aufnimmt und so auch Staub und Pollen, die darin umherschwirren. Wer möchte kann noch ätherische Öle hinein geben und den Gestank so einfach durch den gewünschten Duft ersetzen. 

Das Zuhause wird klug und ...

Biozell zeigt, wie man ganz ...Fotos: Christopher Marth/Klaus Dehnhard

Zu einem schönen Zuhause gehört auch die richtige Wandgestaltung. Ganz im Sinne von Allergikern und Freunde individueller Wandbeläge dürfte der ökologische Brei zur Oberflächenbeschichtung von BioZell sein. Hinter der komplexen Beschreibung verbirgt sich ein Quarzsand der via Spritzverfahren Decken und Wänder beschichtet. Man kann den Sand auf fast allen Oberflächen auftragen und danach mit Farben und Mustern kreativ und nach eigenen Wünschen gestalten. "Biozell stellt einen hundertprozentig mineralischen Alternativbrei zu Putz und zur Tapete dar", erklärt Inhaber D'Amico Mario. Theoretisch kann man sich so künftig sogar das Tapezieren sparen. Na, wenn das mal kein Trend ist.

Rainbow bietet effektive Lufterfrischer

Eine eigene Halle hat in diesem Jahr Grillfürst aus Bad Hersfeld. Der Grillexperte lockt seine Gäste täglich mit einem riesigen Showprogramm und Grillvorführungen. Zudem hat das Unternehmen rund 25 Anbieter mit allem rund ums Grillen im Gepäck. Smoker, klassische Barbecue-Grills und Turbo-Grills mit Temperaturen von bis zu 800 Grad - hier dürfte jeder Grillfan etwas für sich finden. Darüberhinaus findet sich in der Halle ein großes Angebot an Grillzubehör und Zutaten. Zu guter Letzt bleibt natürlich auch die eine oder andere Kostprobe nicht aus. 

Am morgigen Samstag geht es weiter mit der Trendmesse auf Fulda Galerie. Von 10 bis 18 Uhr stehen die 10 Messehallen wieder für Besucher offen. Auch OSTHESSEN|NEWS ist mit einem eigenen Stand vor Ort und präsentiert sich interessierten Gästen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! (Sabrina Ilona Teufel) +++

Auch OSTHESSEN|NEWS ist mit einem ...

Und natürlich berichten wird auch ...

Volker Elm (links) ist sicherlich ...




© Osthessen-News.de Impressum