Gruppenfoto mit Müllsäcken: Osterputzaktion Ostend Ziehers Süd

26.03.16 - FULDA

Osterputzaktion

Über 180 fleißige Helfer säubern Stadtteil und entdecken wahre Schätze

Mit über 180 Helfern wurde die Osterputzaktion im Stadtteil Ostend und Ziehers Süd auch in diesem Jahr erfolgreich durchgeführt. Kinder, Erzieherinnen und Lehrkräfte aus den Einrichtungen der Cuno-Raabe-Schule, den Kindertagesstätten St. Elisabeth, St. Pius, den Hobbits und der Mütze haben mit viel Engagement und Freunde dafür gesorgt, dass der Stadtteil wieder sauberer geworden ist.

Nach getaner Arbeit bekamen die ...

Die Akteure der Familienaktivierung der Einrichtung antonius Netzwerk Mensch und die Bewohner haben für ein üppiges Helferbuffet gesorgt. Liebevoll bereiteten Nikolai Wojtschenko, ein Schreiner aus dem Stadtteil, und der Künstler Gurami Sardlischwili (bekannt als Goga) das Essen zu, welches mit der freundlichen Unterstützung des Vereins Germania in deren Räumen stattfinden konnte. Auch die ortsansässige Vollkornbackstube Herbert Regulski unterstützte die Aktion mit Backwaren für das Buffet. Durch die Spenden der ansässigen Wohnungsgesellschaften konnte die Aktion, welche federführend von den Familienlotsen Süd der Stadt Fulda und dem Stadtteilbüro organisiert wurde, einrichtungsübergreifend organisiert werden.

Außer dem üblichen Müll wurden auch wahre Schätze entdeckt. So fanden die Kinder beispielsweise Schlüsselbunde von enormen Ausmaßen (können im Stadtteilbüro abgeholt werden) und einen Arbeitsausweis. Die positiven Rückmeldungen aller Beteiligten sprechen dafür, dass es eine solch große Aktion auch im nächsten Jahr wieder geben wird. +++




Impressum