FULDA"Ein einziger Rausch"

MEDICUS-WELTPREMIERE (2): die Aftershow-Party - 81 BILDER

18.06.16 - Der Fuldaer Spotlight-Produktion ist es mit ihrer neuesten Produktion und gestrigen Weltpremiere "Der MEDICUS" gelungen, auf kleinstem Raum mit einer geschickten Mischung aus Projektion, Kulisse und blitzartigen Umbauarbeiten ganze Welten zu schaffen.

Die braucht es auch, denn "Der Medicus" beginnt im England des 11. Jahrhunderts und zieht sich durch persische Märkte und uralte Schulen und Städte bis hin in die schottischen Highlands.

Der Roman und auch seine Bühnenadaption erzählt die Geschichte des jungen Rob Cole, der als Kind seine Eltern verliert. Er hat die zweifelhafte Gabe, durch Berührung der Hände zu erkennen, ob ein Mensch in Kürze stirbt. Um ihr einen Sinn zu geben möchte er die Heilpraxis beim persischen Heiler Ibn Sina lernen. Doch er ist Christ und so ist es ihm nicht gestattet, dort zu lernen. In seiner Not gibt Rob sich als Jude aus und kämpft mit all seinen Möglichkeiten für seine Ziele.

Sehen Sie nachfolgend eine umfangreiche BILDERSERIE von ON-Fotograf Martin Engel aus der vergangenen Nacht von der Aftershow-Party im Fuldaer Schloßtheater mit zahlreichen Musical-Darstellern, wo über 700 Gäste frenetisch das neue Musical feierten.  +++



Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön