- Foto: pixabay

REGIONO|N-WISSEN

Ballonfahrten - Ein atemberaubendes Erlebnis! Das sollten Sie darüber wissen

28.10.16 - Die weitläufige hessische Landschaft ist mit ihren zahlreichen Mittelgebirgen in vielfältiger Hinsicht ein besonderes Erlebnis. Wird diese nun auch aus einer besonderen Perspektive betrachtet, so bietet sich in der Tat ein sehr tiefgründiger Einblick. Aus diesen Gründen lohnt es sich, die Fahrt in einem Ballon genauer zu durchleuchten, die in Osthessen immer beliebter werden. Inzwischen gibt es viele Möglichkeiten, um die erste Fahrt zu planen und sich so einen einzigartigen Einblick in dieses interessante Gebiet zu sichern.

Wie sicher ist das Ballonfahren?

Da es sich nicht gerade um eine alltägliche Aktivität handelt, ist es selbstverständlich wichtig, verschiedene Punkte zu beachten. Zunächst einmal hat die Mehrheit der Mitfahrer dieser besonderen Aktivität im Vorfeld noch überhaupt keine Erfahrung auf diesem Bereich. Dies führt dazu, dass einige Punkte zu beachten sind, um in der Folge für die Fahrt gewappnet zu sein und diese zu einem vollen Erfolg werden zu lassen. Ein erster Blick gebührt dabei häufig der Frage der Sicherheit, die im Vorfeld zu beantworten ist. Das Betrachten eines aufsteigenden Ballons weckt in uns häufig den Eindruck des freien Entschwindens über den Wolken. Trotz der luftigen Höhe von manchmal mehr als 500 Metern bleibt die Sicherheit hoch. Dies liegt auch an den strengen Bestimmungen, die in Deutschland erfüllt sein müssen, bevor ein Heißluftballon überhaupt starten darf. Wie lange die Fahrt am Ende dauert, richtet sich ganz nach den Wünschen der Mitfahrer. Unter Umständen ist es sogar möglich, über einen Zeitraum von drei bis vier Stunden in der Luft zu bleiben. Eine Altersbegrenzung gibt es derweil nicht, wobei Kinder nur in Begleitung von Erwachsenen mitfahren dürfen. Um über den Rand des Korbs blicken zu können, wäre es gleichsam wichtig, mindestens 1,30 Meter groß zu sein.

Die passende Vorbereitung auf das Erlebnis

Die Ballonfahrt soll später zu einem wirklich unvergesslichen Erlebnis werden. Auch aus diesem Grund müssen im Vorfeld einige Dinge beachtet werden. Zu Beginn stellen sich viele die Frage, was denn nun angezogen werden soll, um gut für die Fahrt in luftiger Höhe gewidmet zu sein. Grundsätzlich ist es im Korb selbst relativ windstill, weshalb normale Kleidung ausreicht, wie sie auch auf der Straße getragen wird. Wichtig ist allerdings, sich für festes Schuhwerk zu entscheiden. Zum einen bezieht sich dies auf das Klettern in und aus dem Korb. Auf der anderen Seite erfordert die typische Schleiflandung, die der Ballon später vollführt, einen sicheren Stand aller Passagiere.
Eine weitere wichtige Aufgabe, die vor dem Start tatsächlich essentiell ist, übernimmt dagegen der Ballonführer. In jedem Fall muss nämlich eine Beobachtung der aktuellen Wetterlage erfolgen. Dabei dürfen auf keinen Fall extreme Wetterlagen auftreten, da sie ein Risiko für die Fahrt darstellen. Ein leichter Wind ist zwar förderlich für die Fahrt im Ballon, es ist dennoch wichtig, dass der Wind nicht zu stark wird. Können diese Bedingungen am ursprünglichen Termin nicht als ausreichend befunden werden, so wird in jedem Fall ein weiterer angeboten, um die Situation zu erleichtern.

Fotos: O|N Archiv

Die schöne Rhön bietet sich ...

Einige Besonderheiten an Bord

Wer sich gerade im Korb des Ballons befindet, wird natürlich alles daransetzen, den aktuellen Moment zu genießen und ihn tief im Herzen zu behalten. Weiterhin steht es den Passagieren allerdings frei, Film- oder Fotoaufnahmen zu machen, um später einen Aufhänger für die eigene Erinnerung zu haben und diese so lebendig zu halten. Um das eigene Erlebnis auch den Freunden präsentieren zu können, die nicht das Glück einer Teilnahme hatten, verfügen viele Ballons inzwischen sogar über spezielle Vorrichtungen für eine Kamera, welche die Fahrgäste während der Fahrt im Ballon aufnehmen. Genauere Informationen dazu finden sich auch auf der Seite von fun4you.de. Daneben stellt häufig der Ballonadelsstand eine weitere Besonderheit dar, mit der Ballonfahrer während des ersten Trips noch nicht vertraut sind. In gewisser Weise handelt es sich um eine alte Tradition, die Mitfahrer bei ihrer Ballonfahrertaufe in den Ballonadelsstand zu erheben. Sie stammt noch aus einer Zeit, in der es tatsächlich nur den Adligen möglich war, eine Ballonfahrt zu erleben. Auch daran lässt sich das Prestige erkennen, über welches die Aktivität noch heute verfügt.

Die Ballonfahrt als einzigartiges Geschenk

Am Ende ist es möglich, die Ballonfahrt als ein ganz und gar unvergessliches Erlebnis im Gedächtnis zu behalten. Es bleibt allerdings wichtig, die richtige Vorbereitung auf die Fahrt zu nutzen, um damit das gewünschte Erfolgserlebnis für sich zu sichern. Wer sogar einen besonders großen Gefallen daran findet, kann sogar selbst über die Ausbildung als Pilot nachdenken. Dies würde mit dem Besuch einer Ballonfahrtschule beginnen, die in der Regel entweder an einen Verein, oder an ein Unternehmen angegliedert ist. Folglich ist es möglich, regelmäßig in die Lüfte zu steigen und auf diese Art immer wieder den atemberaubenden Adrenalinkick für sich zu sichern. Im Übrigen eignet sich die Ballonfahrt an und für sich auch als Geschenk. Während all unsere materiellen Besitztümer schließlich dem Verfall preisgegeben sind, werden wir all die gesammelten Erinnerungen dauerhaft als wichtiger Teil unseres Lebens im Herzen gespeichert. +++

Freizeitangebote in Osthessen


Kennen Sie die aktuelle Adressensammlung zum Thema „FREIZEIT“ von OSTHESSEN|NEWS? Weit über 100 Vorschläge und Ideen aus der Region mit den Schwerpunkten Ausstellungen, Badespaß & Wellness, Fun & Action, In- und Outdoor – mit Bilder, Beschreibungen, Adressen und Bildern. Sie finden diese unter www.osthessen-news.de/freizeit/



Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön