Der Schöner-Schenken-Shop Fräulein Z. in Fulda schließt. - Fotos: Christian P. Stadtfeld

FULDAOnlineshop bleibt bestehen

„Schöner-Schenken-Shop“- Fräulein Z. am Peterstor schließt nach sechs Jahren

05.01.17 - Ein ganz besonderer Duft liegt in der Luft, wenn man das kleine Geschäft „Fräulein Z. und das Recht auf Luxus“, Am Peterstor 5, in Fulda betritt. Sechs Jahre lang herrschte hier auf nur 35 Quadratmetern Verkaufsraum eine ganz besondere Atmosphäre. Wer etwas Außergewöhnliches zum Verschenken oder für Zuhause sucht, wird hier garantiert fündig: Von Deko-Artikeln, über Schmuck bis hin zu unterschiedlichsten Leckereien und Textilien – die Auswahl ist riesig. Auch wenn der Laden für Schönes und Seltenes bereits am kommenden Samstag schließt, bleibt der Onlineshop weiter bestehen.

Carolin Zuspann von der Gastronomenfamilie ...

„Wir haben beschlossen, den Standort Fulda aus persönlichen Gründen zu schließen“, sagt Carolin Zuspann von der Hünfelder Gastronomen-Familie (Waldgaststätte Praforst, AHA Hünfeld und Zuspann à la carte) und fügt an: „Wir bedauern das wirklich sehr.“ Vor rund sechs Jahren haben sich die vier Frauen der Hünfelder Gastronomen-Familie Zuspann Carolin, Kathrin, Roswitha und Iris einen langersehnten Traum erfüllt und das Fräulein Z. eröffnet. Inzwischen sei am Peterstor mit den umliegenden Geschäften eine richtige Gemeinschaft entstanden, was die Schließung für die Familie Zuspann nicht einfacher macht.

Doch trotzdem muss der Shop aufgrund einer Erkrankung von Geschäftsleiterin Kathrin Zuspann nun weichen: Jahrelang wurde Fräulein Z. von ihr mit viel Herzblut geführt – das ist nun nicht mehr möglich. Aus diesem Grund sah sich die Familie Zuspann gezwungen, den Traum von Fräulein Z. aufzugeben. Dennoch soll die Marke weiter bestehen bleiben. „Die wollten wir nicht ganz aufgeben“, sagt Carolin Zuspann. Aus diesem Grund besteht auch weiterhin die Möglichkeit im Onlineshop schöne und seltene Artikel zu kaufen. „Unser Shop wird sogar aufgestockt“, erklärt Zuspann. Die Auswahl der rund 1.800 liebevoll ausgewählten Artikel wird auch in Zukunft durch den Einkauf von neuen Schmuckstücken bereichert. „Wir werden den Shop immer wieder mit neuen und hübschen Produkten erweitern.“

Ab Samstag bleiben die Türen des kleinen und gemütlichen Ladens vorerst geschlossen. Der Räumungsverkauf startet am Mittwoch, den 8. Februar. Bis zum Samstag, den 11. Februar, können Kunden zwischen 10 und 18 Uhr tolle Schnäppchen ergattern. „Wir haben einen Teil unserer Ware stark reduziert“, so Zuspann. Unter anderem gibt es die hochwertigen Designertaschen von Les Cakes de Bertrand sowie von Room Seven zu attraktiven Preisen. Gutscheine können auch weiterhin im Onlineshop oder einem anderen Zuspann-Unternehmen eingelöst werden. Fragen werden per E-Mail an feen@fraeulein-z.de gerne beantwortet.

Auch wenn der Laden des Schönen und Seltenen in Fulda bald verschwunden sein wird, werden die Zuspanns mit ihren außergewöhnlichen Artikeln auch weiterhin auf Gartenfesten, Weihnachtsmärkten und verschiedenen Veranstaltungen vertreten sein. „Zudem werden wir in der Vorweihnachtszeit einen Pop-up-Store anmieten." So können die Kunden sich auch weiterhin von Fräulein Z. begeistern lassen und für ihre Freunde und Bekannte Weihnachtsgeschenke der besonderen Art kaufen. „Jetzt wird aber erst einmal ein attraktiver Laden im Hotspot von Fulda frei." (Julissa Bär) +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön