Die Sternsinger bei der Polizei in Fulda - Foto: Polizeipräsidium Osthessen

FULDA"Segen bringen - Segen sein"

Sternsinger besuchen Polizei: Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und weltweit

07.01.17 - Zusammen mit Katechetin Gabriele Enders von der katholischen Pfarrgemeinde St. Andreas - Neuenberg besuchten die Sternsinger am Dreikönigstag das Polizeipräsidium Osthessen. In einer kurzen Andacht erinnerte Polizeidekan Heinrich Matthias Schild aus Flieden daran, wie wichtig es ist und wie gut es dem Menschen tun kann, wenn er Gott huldigt und er damit die Grenzen der eigenen Existenz und Möglichkeiten anerkennt.

Im Anschluss an die Worte des Pfarrers sangen die drei Könige Felix Hohmann (zwölf Jahre), Christopher Hohmann (acht Jahre) und Justus Kleinhenz (neun Jahre) gemeinsam mit Gabriele Endres das Sternsingerlied und brachten sodann gemeinsam mit Elmar Kommer und Polizeidirektor Theo Wiegand das Segenszeichen 20*C+M+B+17 über dem Eingang zum Polizeipräsidium an. Nach dem gemeinsamen Lied "O Du Fröhliche", professionell und stimmungsvoll auf dem Keyboard begleitet von Polizeioberkommissar Wolfgang Heil, und einem gemeinsamen Gebet empfingen rund dreißig Bedienstete aus allen Bereichen des Polizeipräsidiums den Segen.

Christus Mansionem benedicat - Mit dem Wunsch, dass Christus das Haus segnen möge und dieser Segen auch auf alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Besucherinnen und Besucher des Polizeipräsidiums Osthessen übergehe, verabschiedeten sich die drei Weisen aus dem Morgenland. Sie werden im nächsten Jahr sicher wieder dort zu Gast sein. +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön