RHÖNPOLIZEIREPORT

Zwei Einbrüche in Hotels - Jugendraum brannte - Reifen platt gestochen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

09.01.17 - Ohne Führerschein gefahren

AURA A.D. SAALE. Am Dienstag, gegen 2.00 Uhr, wurde in Aura ein Pkw zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Der junge Fahrer konnte keine Fahrerlaubnis vorlegen und räumte auch ein, dass er keinen Führerschein besitzt. Auf dem Beifahrersitz saß die Halterin des Pkw. So erhält neben dem Fahrer auch die Beifahrerin eine Anzeige, da sie die Fahrt ohne Führerschein zugelassen hatte.

Wildunfälle

WITTERSHAUSEN. Am Montagabend wurde zwischen Wittershausen und Garitz ein Reh überfahren. Am VW Golf des jungen Mannes entstand ein Schaden von 1.000 Euro. Ebenso wurde zwischen Trimberg und Engenthal ein Reh überfahren. Hier entstand ein Schaden 500 Euro am Pkw.

Kupferfallrohre entwendet

EUERDORF. In der Zeit zwischen dem 30. Dezember und dem 9. Januar wurden in Euerdorf am Buswartehäuschen an der Bundesstraße die Kupferfallrohre entwendet. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro. Die Polizei Hammelburg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 09732-9060

Einbruch in Sportheim

THULBA. Über das Wochenende vom 6. Januar bis zum 9. Januar hat ein unbekannter Täter das alte Sportheim in Thulba aufgebrochen. Der Täter hat erst den Geräteraum aufgehebelt und dann versucht, in den Gastraum zu gelangen. Die Tür hielt dem Einbruchversuch stand. Vermutlich aus Ärger über den erfolglosen Einbruch, öffnete der Täter einen Wasserhahn. Hierbei entstand ein erheblicher Wasserschaden an den Geräten in Höhe von 2000 Euro. Die Polizei Hammelburg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 09732-9060.

Fahrradfahrerin bei Unfall verletzt

HAMMELBURG. Der junge Fahrer eines Paketdienstes bog am Montagmorgen von der Von-der-Tann Straße in die Kissinger Straße ein. Hierbei übersah er eine Radfahrerin auf der Vorfahrtsstraße. Es kam zu einem leichten Zusammenstoß und die Frau stürzte auf die Fahrbahn. Zum Glück erlitt sie dabei nur leichte Verletzungen.

Zwei Einbrüche in Hotels

SUHL. In der Zeit vom 08.01.2017, 13.30 Uhr, bis 09.01.2017, 5.30 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter auf noch nicht geklärte Weise in ein Hotel in der Mittelbergstraße in Suhl ein. Im Inneren hebelten sie eine Bürotür auf. Die Einbrecher hatten es auf den massiven Stahltresor abgesehen, den sie im Ganzen entwendeten. Der entstandene Schaden ist noch nicht ermittelt. Ein Hotel in der Lubenbachstraße in Zella-Mehlis war ebenfalls Ziel dreister Diebe. Der oder die Unbekannten stiegen am 09.01.2017 gegen 4.45 Uhr über ein zuvor aufgehebeltes Fensterin ein Büro. Hier öffneten der oder die Unbekannten den Tresorschrankund entwendeten daraus Bargeld in noch unbekannter Höhe. In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei Suhl die Ermittlungen übernommen. Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer kann Hinweise zumden Tätern geben? Wem ist etwas Verdächtiges in der Mittelbergstraße in Suhl oder in der Lubenbachstraße in Zella-Mehlis in dem angegebenen Zeitraum aufgefallen. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 03681 32-1466 an die Kriminalpolizeiinspektion Suhloder an jede andere Polizeidienststelle.

Reh flüchtet nach Kollision

BAD KISSINGEN. Auf der Fahrt von der Schwarzen Pfütze in Richtung Bad Kissingen erfasste am Sonntagabend, gegen 17.30 Uhr, ein Audi-Fahrer ein Reh, das die Fahrbahn querte. Nach der Kollision flüchtete das Reh. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 250 Euro. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall zwecks Nachsuche informiert.

Schlüsselmäppchen aufgefunden

BAD KISSINGEN. Ein 82-jähriger Mann fand am Sonntagnachmittag am Liebfrauensee ein Schlüsselmäppchen mit mehreren Schlüsseln, darunter auch ein Fahrzeugschlüssel. Der Besitzer kann dieses beim Fundamt der Stadt Bad Kissingen abholen.

Rehe auf Fahrbahn unterwegs

BAD KISSINGEN. Am Sonntagmittag, gegen 12.45 Uhr, befuhr eine 50-jährige VW-Fahrerin die B 286 von Bad Kissingen kommend in Richtung Burkardroth, als zwei Rehe die Fahrbahn querten. Eines der Tiere wurde vom Fahrzeug erfasst und flüchtete nach der Kollision verletzt in den Wald. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000,- Euro. Der Jagdpächter wurde zwecks Nachsuche über den Wildunfall informiert.

Reifen wurden platt gestochen

BAD KISSINGEN. In der Zeit von 22.12.2016 bis 08.01.2017 stellte ein 55-Jähriger seinen weißen VW-Transporter in Garitz vor einem Anwesen in der Althausstraße ab. Am Sonntagmorgen bemerkte er, dass alle vier Reifen platt waren. Es muss davon ausgegangen werden, dass im Tatzeitraum die Reifen mittels eines Werkzeuges beschädigt wurden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 400,- Euro. Zeugen, die im Tatzeitraum Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.

Mann wollte Eltern schlagen

KALTENNORDHEIM. Am Sonntagabend wurde die Polizei um 20:45 Uhr nach Kaltennordheim gerufen. Dort wollte ein stark alkoholisierter Mannmit einer Flasche seine Eltern schlagen. Dies konnte jedoch von seinen Brüdern verhindert werden. Beim Eintreffen der Polizei war der Mann sehr aggressiv. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,6 Prom.. Da der Mann nicht zu beruhigen war, wurde er zur Ausnüchterung mit auf die Polizeiinspektion Bad Salzungen genommen. Eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung wurde aufgenommen. Bereits am 10.11.2016 um 20:03 Uhr ereignete sich in Bad Salzungen ein Verkehrsunfall, zu dem die Polizei noch Zeugen sucht, um weitere Kenntnisse zu dem Verursacher und den genauen Tatablauf zu erlangen.

An der Kreuzung Michaelisstr./Solbad/Bahnhofstr. überquerte eine Frau die Straße. Dabei wurde sie von einem dunklen Pkw angefahren. Der Fahrer hielt noch an und beschimpfte die Geschädigte. Anschließend setzte er seine Fahrt fort. Auf dem Beifahrersitz saß noch eine Frau. Beide Fahrzeuginsassen waren zw. 40 und 50 Jahren. Es wird um Zeugenhinweise geben. Der Fahrer des Pkw wird aufgefordert sich bei der Polizei zu melden, um den Sachverhalt zu klären.

Bauwagen aufgebrochen

BAD KISSINGEN. Innerhalb der letzten vier Wochen wurde ein Bauwagen, welcher als Jugendtreff genutzt wird, in Kleinbrach aufgebrochen. Ein unbekannter Täter hebelte die Tür des Wagens, der oberhalb der Straße „Eichelberg“ abgestellt ist, auf und entwendete daraus ein Stromaggregat. Dieses hat einen Wert von circa 200,- Euro. Bereits Ende November 2016 wurde ein Bauwagen in Kleinbrach aufgebrochen und ebenfalls ein Stromaggregat entwendet. Die Polizeiinspektion Bad Kissingen bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490.

Jugendraum brannte

OBERSTREU. Mit Sondersignalen fuhren am Sonntag Feuerwehr und Polizei zum "Stigel" zu einem Einsatz, da dort der Jugendraum in Brand geraten war. Der als Jugendtreff genutzte hölzerne Bauwagen stand am Spätnachmittag im Vollbrand. Die Feuerwehren aus Mellrichstadt, Oberstreu und Mittelstreu hatten mit ca. 50 Wehrleuten das Feuer schnell unter Kontrolle, wobei angrenzende Gebäude - den bisherigen Erkenntnissen nach - verschont blieben. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, könnte jedoch in einem elektrischen Defekt zu suchen sein. Der Schaden wird auf gut 7000 Euro beziffert; Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Fahrzeugspiegel berührten sich

WILLMARS. Auf der Kreisstraße NES 31 ereignete sich zu Wochenbeginn ein Verkehrsunfall, der zunächst nicht geklärt werden konnte. Als am Montagmorgen eine Fahrzeuglenkerin auf der Strecke Stockheim-Willmars unterwegs war, kam es zu einer Berührung der Fahrzeugspiegel mit einem Kraftomnibus. Der Omnibus konnte nach dem Unfall zunächst nicht mehr angetroffen werden. Am Pkw entstand bei dem Unfall ein Schaden von gut 300 Euro, während der Schaden am Omnibus noch nicht bekannt ist. Der Unfallverursacher konnte ausfindig gemacht werden - eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht muss geprüft werden. +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön