Blick auf das Hünfelder Nordend. - Foto: Stadt Hünfeld

HÜNFELD Magistrat nimmt den Bescheid an

Handlungskonzept für das Hünfelder Nordend

11.01.17 - Für das Hünfelder Nord- und Ostend soll noch in diesem Jahr ein integriertes Handlungskonzept erstellt werden. Der Magistrat der Stadt Hünfeld hat nach Angaben von Bürgermeister Stefan Schwenk jetzt die Förderzusage des Landes angenommen.

Staatsministerin Priska Hinz hatte eine erste Förderrate aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ im Dezember an die Stadt Hünfeld mit einem Volumen von 55.000 Euro übergeben. Weitere 25.000 Euro wird die Stadt Hünfeld zur Verfügung stellen, um noch in diesem Jahr unter Beteiligung der Anwohner in diesem Gebiet der Kernstadt an integriertes Handlungskonzept zu erstellen, in dem Projekte und Maßnahmen für die kommenden Jahre vorgeschlagen werden können. Bei dem Programm Soziale Stadt geht es insbesondere darum, die Wohn- und Aufenthaltsqualität, aber auch die soziale Infrastruktur in diesen Stadtquartieren zu verbessern. Dabei geht es beispielsweise um die Schaffung von Begegnungspunkten, die Aufwertung der sozialen Infrastruktur und die Einrichtung eines Quartiersmanagements.

Bei der Erstellung des Handlungskonzeptes selbst sind dann auch die Bewohner des Gebietes gefordert, um ihre Vorschläge und Ideen aktiv mit einzubringen. Bürgermeister Schwenk hofft, dass auch im Nordend eine ähnliche Erfolgsgeschichte geschrieben werden könne wie im Tiergartenviertel, wo dieses Programm im vergangenen Jahr erfolgreich zum Abschluss gebracht werden konnte. Dort waren beispielsweise die große Freizeitanlage geschaffen, das Jugend- und Familienzentrum gebaut und die Villa Kunterbunt aus diesem Programm mit ermöglicht worden. +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön