Das Team von mobiLa (v.li.): Marion Koltermann, Inge Baum, Dagmar Alles, Gudrun Raschke, Sina Eckhardt, Ulrike Becker, Brigitte Kramer, Sabine Strauß, Doris Dehnhardt und Gisela Nattermüller. - Fotos: mobiLa

ROTENBURG/F.Gemeinsam besser leben

Damit Zuhause alles leichter wird: Verein mobiLa bündelt Kompetenzen

15.02.17 - Engagiert. Kreativ. Zuverlässig. Selbstbestimmt. Für Gabi Steinberger ist ihre Arbeit mehr als ein Job. „Ich bin mittendrin in den Familien, die ich dabei unterstütze, die täglich anfallenden Aufgaben im Haushalt zu bewerkstelligen“, sagt die Hauneckerin, die sich im Dienstleistungssektor selbständig gemacht hat. Zeit für Gespräche und Gedankenaustausch nimmt sie sich immer. „Wenn ich sehe, wie sich die Familien über meine Anwesenheit und Hilfe freuen, dann weiß ich: ich habe alle richtig gemacht.“ Gabi Steinberger ist Teil des Teams des Vereins mobiLa. Dahinter verbirgt sich ein Service-Netzwerk für haushaltsnahe Dienstleistungen, das im September 2012 auf Initiative des Bezirkslandfrauenvereins Rotenburg aus der Taufe gehoben wurde.

Gabi Steinberger.

Brigitte Kramer.

Marion Koltermann.

„Es ist nicht die Putzfrau, die gefragt ist, sondern die Alltagsassistenz“, betont Geschäftsführerin Gudrun Raschke. „Gemeinsam besser leben“ – diesem Motto hat sich mobiLa verschrieben. Bestreben ist es, denjenigen zur Seite zu stehen, die ihren Alltag nicht oder nicht mehr alleine bewältigen können. „Immer mehr Menschen möchten in ihren eigenen vier Wänden alt werden. Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass in Zeiten des demografischen Wandels die Lebensqualität für Senioren und Familien in unserem Landkreis erhalten bleibt“, unterstreicht Inge Baum.

Zugleich verfolgt mobiLa das Ziel, für Frauen aus der Region selbstbestimmte Zuerwerbsmöglichkeiten mit flexiblen Arbeitszeiten zu schaffen. Essentiell sei es, dass Frauen unterschiedlichsten Alters und Berufshintergrundes die Möglichkeit gegeben wird, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten für alle Beteiligten profitabel einzubringen – kurzum, dass sie einer anerkannten, honorierten Tätigkeit nachgehen.

Ulrike Becker.

Der Vorstand (v.li.): Sabine Strauß, ...

Das Team des Service-Netzwerks für ...

So vielfältig wie die Kompetenzen der Dienstleisterinnen, ist auch die Angebotspalette des Netzwerkes: Das Portfolio reicht von Einkaufsservice, Reinigungsarbeit nach Hausfrauenart, Betreuung und Begleitung von Senioren und Kindern über Haushaltshilfe im Krankheitsfall, zur Hand gehen bei der Gartenarbeit und Grabpflege bis hin zum Backen von Kuchen und Torten für größere und kleinere Events. Seit 2015 vermarktet mobiLa unter dem Slogan „Leckeres aus der Region“ gar Frucht- und Brotaufstriche, Sirups und Backmischungen.

„Aktuell sind zwölf Frauen in unserem Netzwerk tätig“, berichtet Gudrun Raschke. „Da die Nachfrage nach unseren Dienstleistungen größer wird, benötigen wir dringend Verstärkung, um unseren Service flächendeckend anbieten zu können.“ Das Besondere an mobiLa ist dessen Struktur: Qualifizierte und engagierten Frauen, die im Verein organisiert sind, haben sich im Dienstleistungssektor selbständig gemacht. Den Kundenanfragen und der Weiterleitung an die Unternehmerinnen, der Büroorganisation, der Abrechnung und dem Marketing widmet sich die hauseigene Geschäftsstelle, was den Arbeitsaufwand und das Risiko der Unternehmerinnen minimiert. Darüberhinaus organisiert das Netzwerk bei Bedarf Schulungen und bietet den Dienstleisterinnen Hilfestellung auf vielen Ebenen an, um sie fit für ihre „Einsätze“ zu machen.

mobiLa, das mobile Dienstleistungsnetzwerk des Bezirks-Landfrauenvereins Rotenburg an der Fulda, ist telefonisch unter 06627/9158930 oder per E-Mail unter info@mobila-netzwerk.de zu erreichen. Mehr Infos: http://www.mobila-netzwerk.de/. (Stefanie Harth) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön