- Archivfoto: Hans-Hubertus Braune

14.02.17 - BRETTEN / FULDA

Übernahme abgeschlossen

Aus KFF wird KFF pet care - Ab Ende März im Drei-Schicht-Betrieb

Die KFF Kurhessische Fleischwarenfabrik ist seit 1. Februar 2017 Teil der Deuerer Group mit Sitz in Bretten (Landkreis Karlsruhe) und wird künftig unter dem Namen KFF pet care GmbH firmieren. Nach der erfolgreichen Übernahme läuft die Neuausrichtung des Werks in Fulda auf Hochtouren. Bis Ende März soll der Umbau der Produktion von Fleisch- und Wurstwaren auf Snack-Artikel für Hunde und Katzen - dem Premium-Segment innerhalb der Tiernahrungs-Branche - abgeschlossen sein. Die rund 140 Mitarbeiter werden bis auf wenige Ausnahmen zu den bisherigen Vertragsbedingungen weiterbeschäftigt.

Zwei leitenden Mitarbeiter der Deuerer Group sind neben ihren bisherigen Aufgaben zu Geschäftsführern der KFF pet care GmbH bestellt: Matthias Jungbauer, verantwortlich für den Bereich Produktion, und der kaufmännische Leiter Roland Hagner. Die langjährigen KFF-Mitarbeiter Peter Hohmann und Marcel Vogt bilden als Prokuristen gemeinsam mit Jungbauer und Hagner die Unternehmensleitung der KFF pet care GmbH.

Momentan befindet sich die KFF Pet Care GmbH in einer Umstrukturierung, in der nur ein Teil der Belegschaft aktiviert ist. Bis zum 15. März führt ein Team von rund 30 Mitarbeitern die notwendigen Umbaumaßnahmen durch. Nach Abschluss dieser Arbeiten erfolgt die Verlagerung von Produktionsmaschinen von der Tiernahrung Deuerer GmbH in Bretten in das KFF pet care-Werk nach Fulda. Nach einer kurzen Testphase läuft dann der Schichtbetrieb stufenweise an – zunächst im Zwei-Schicht-Betrieb mit rund 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern pro Schicht. Der Volllastbetrieb in drei Schichten mit fast vollständiger Belegschaft soll Ende März starten.

Teile der Belegschaft, die während der Umbau- und Umstrukturierungsphase nicht zum Einsatz kommen, kompensieren ihre Abwesenheit mit Urlaub und Arbeitszeitkonten, die innerhalb von zwei Jahren abgearbeitet werden müssen. „Wir sind sehr froh, dass wir die KFF-Mitarbeiter von wenigen Ausnahmen abgesehen zu den bisherigen Vertragsbedingungen weiter beschäftigen können“, sagt Inhaber Hans-Jürgen Deuerer. "Die Wirtschaftliche Zukunft der KFF pet care GmbH ist gesichert - auch dank einer hochmotivierten Mannschaft an unserem neuen Standort in Fulda." +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön