- Archivbild O|N

FULDARollenkoffer macht sich "selbstständig"

Güterzug reißt Koffer mit - Schreck am Bahnsteig

14.02.17 - Einen Schreck bekam gestern Nachmittag eine 29-Jährige im Bahnhof Fulda, als ihr Koffer von einem vorbeifahrenden Güterzug erfasst wurde. Personen wurden nicht verletzt. Die Frau aus St. Gallen (Schweiz) stand auf Bahnsteig 6/7 und wartete auf ihren Anschlusszug. Ihren Koffertrolley, samt einem darauf abgelegten Kleidungsstück, hatte die Schweizerin nach ihren Angaben in der Mitte des Bahnsteiges abgestellt.

Foto: Bundespolizei

Offensichtlich ließ die 29-Jährige ihr Gepäck kurz außer Acht und der Rollenkoffer machte sich bei der Durchfahrt des Güterzuges selbstständig. Luftverwirbelungen rissen den Koffer mit. Das Gepäckstück schleuderte gegen den Zug und wurde total zerstört. Der Inhalt war komplett auf den Gleisen verstreut.

Zur Bergung der Gegenstände musste das Gleis 7 für wenige Minuten gesperrt werden. Der Bahnverkehr wurde nicht beeinträchtigt.

Hinweis der Bundespolizei:

Die Bundespolizeiinspektion Kassel appelliert in diesem Zusammenhang noch mal daran, Gepäck gegen Wegrollen zu sichern und in ausreichendem Abstand zur Bahnsteigkante zu deponieren. Sicherheitslinie auf dem Bahnsteig beachten. Wer auf den Zug wartet, sollte immer, besonders bei Zugdurchfahrten, hinter der weißen Sicherheitslinie zurückbleiben. Kommen Personen durch solche Nachlässigkeiten zu Schaden oder ereignen sich Unfälle im Zusammenhang mit dem Bahnverkehr, so können straf- und zivilrechtliche Folgen auf die Verursacher zu kommen. +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön