RHÖN / BAYERNPOLIZEIREPORT

Unerlaubter Waffenbesitz - Laternenmast angefahren - Reger Wildwechsel

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

10.03.17 - Unfallflucht beim Einkaufen

BAD KISSINGEN. Erst jetzt wurde ein Verkehrsunfall gemeldet, der sich bereits am Freitag, den 03.03.2017, in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr, ereignete und ein Sachschaden in Höhe von etwa 500,- Euro entstand. Bei dem geschädigten Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Toyota Auris. Der Besitzer des genannten Pkw parkte im Unfallzeitraum auf den Parkplätzen verschiedener Firmen. Es handelt sich hierbei um einen Baumarkt in der Steubenstraße, einen Einkaufsmarkt im Wolfsgraben und einen Einkaufsmarkt im Riedgraben. Auf einem dieser Parkplätze streifte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer das geparkte Fahrzeug und beschädigte dieses hierbei hinten links an der Tür und am Radkasten. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter Telefon 0971 / 71490 zu melden.

Unfallflucht

STEINACH. Im Lauf des Donnerstags wurde ein Mauerpfosten an einem Eckgrundstück in der Brunnengasse angefahren. Dabei wurde der massive Mauerpfosten angeknickt und beschädigt. Die Schadenshöhe wurde vorläufig auf 800,- Euro geschätzt. Der Grundstücksbesitzer war während des Tages nicht zu Hause und hat den beschädigten Mauerpfosten gegen 16.45 Uhr entdeckt. Es ist zu vermuten, dass ein bislang unbekanntes Fahrzeug beim Wenden/Rückwärtsfahren für den Schaden verantwortlich ist und der Fahrer sich vom Schadensort entfernt hat, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Sachdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 erbeten.

Reh flüchtet nach Wildunfall

BAD KISSINGEN. Ein 49-jähriger Nissan-Fahrer befuhr am Donnerstagabend, kurz nach 20.00 Uhr, die Straße In der Au in Richtung Kleinbrach. Kurz nach dem Altenburgerhaus querte ein Reh die Fahrbahn. Dieses wurde vom Fahrzeug erfasst und flüchtete dann in den Wald. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000,- Euro. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall zwecks Nachsuche informiert.

Reh verendet bei Wildunfall

OERLENBACH. Auf der Fahrt von Ebenhausen in Richtung Ramsthal lief am Donnerstagabend, gegen 18.20 Uhr, einem 69-jährigen Ford-Fahrer ein Reh ins Fahrzeug. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle, am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro.

Laternenmast angefahren

BAD BOCKLET. Beim Rangieren stieß am Donnerstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, ein 27-jähriger Audi-Fahrer während dem Ausfahren aus einem Parkplatz in Großenbrach im Mangelsfeld gegen einen dort befindlichen Laternenmast. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 500,- Euro. Der Unfallverursacher erhielt eine Verwarnung.

Nicht den kompletten Einkauf bezahlt

BAD KISSINGEN. Am Donnerstagmittag, gegen 12.49 Uhr, packte ein 27-Jähriger mehrere Flaschen Bier in einen Supermarkt in der Hartmannstraße in seinen Rucksack. An der Kasse bezahlte er jedoch nur eine Flasche. Als er von der Verkäuferin auf das restliche Bier in seinem Rucksack angesprochen wurde, ließ er die eine Flasche Bier zurück und flüchtete. Anhand der Videoaufzeichnungen konnte der Mann identifiziert werden. Tage zuvor hatte er aus einem Lebensmittelgeschäft in der Spitzwiese auf die gleiche Art und Weise versucht an Bier zu kommen.

Hase überlebt Wildunfall nicht

NÜDLINGEN. Auf der B 287 von der Pyramide kommend in Richtung Nüdlingen erfasste am Donnerstagmorgen, gegen 10.00 Uhr, ein 37-jähriger Hyundai-Fahrer einen Hasen, der die Fahrbahn querte. Bei dem Zusammenstoß wurde der Hase getötet.

Tasche aus einem Fahrzeug entwendet

OERLENBACH. In der Zeit von Donnerstag, 17.50 Uhr bis 18.30 Uhr, wurde aus einem, wegen eines technischen Defektes nicht abgeschlossenen, in der Bahnhofstraße in Ebenhausen abgestellten Pkw eine braune Tasche der Marke „Panama Jack“ samt Inhalt entwendet. Wer konnte im Tatzeitraum Beobachtungen machen und der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 entsprechende Hinweise geben?


Parkendes Fahrzeug wurde beschädigt

BAD BOCKLET. Am Freitagmorgen, zwischen 06.30 Uhr und 07.30 Uhr, wurde in der Waldstraße ein ordnungsgemäß geparkter, blauer Pkw Audi beschädigt. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 2.000,- Euro. Der Spurenlage zufolge streifte ein weißes Fahrzeug den geparkten Audi. Zeugen, die im Tatzeitraum Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.

Ungeklärte Unfallflucht

MELLRICHSTADT. Nach einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr auf der Staatsstraße 2292 wurden von der Polizeiinspektion Mellrichstadt Ermittlungen wegen Unfallflucht eingeleitet. Am Donnerstag, 09.03.2017, gegen 10.45 Uhr, war eine Autofahrerin mit ihrem Suzuki vom Hainhof kommend in Richtung Frickenhausen unterwegs. Im Bereich der Kuppe, kurz vor der Einmündung des Ortsverbindungsweges nach Frickenhausen, kam ihr ein bislang nicht bekannter Pkw entgegen, wobei es zur Berührung der Außenspiegel kam. Der Entgegenkommende entzog sich seiner Verantwortung für den entstandenen Schaden von ca. 200 Euro und setzte seine Fahrt fort. In diesem Zusammenhang sucht die PI Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, Zeugen, die Hinweise auf einen silberfarbenen Pkw geben können. Hinter diesem gesuchten Fahrzeug befand sich noch ein weiterer Pkw-Fahrer, der ebenfalls Zeuge sein könnte.

Unfallflucht geklärt

STOCKHEIM. Aus der Brandgasse wurde am Donnerstagnachmittag ein Unfall gemeldet, der zunächst nicht geklärt werden konnte. Dabei stieß ein zunächst unbekanntes Fahrzeug gegen einen Stromverteilerkasten wobei ein Schaden an der Abdeckung entstand. Der Anfangsverdacht auf ein größeres Fahrzeug bestätigte sich am Freitagvormittag. Es konnte ein Lkw-Fahrer ermittelt werden, der den Unfall zwar bei seiner Firma, aber nicht bei der Polizei oder dem Überlandwerk gemeldet hatte. Gegen ihn wird Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort erstattet.

Auffahrunfall am Morgen - Unfall beim Einbiegen am Mittag

MELLRICHSTADT. Am Donnerstagmittag war die Einmündung der Kreisstraße NES 36 in die Staatsstraße 2445 Unfallort. Gegen 11.45 war ein Audi-Fahrer aus Richtung Mühlfeld gekommen und wollte sich in die Staatsstraße in Richtung Eußenhausen einfädeln. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Kraftfahrer, der ebenfalls mit einem Audi unterwegs war. Streifschäden an Kotflügel und Fahrerseite beider Audi müssen nun in der Werkstatt ausgebessert werden.

Kein Brand - nur Rauchentwicklung

STOCKHEIM. Im Kindergarten ist ein Brand glimpflich abgelaufen, der am Freitagmorgen bekannt wurde. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde am Kochfeld eines Herdes aus Versehen noch ein weiteres Feld mit eingeschaltet. Dabei wurde ein Besteckkorb angeschmort, weshalb es zu einer Rauchentwicklung kam. Die Freiwillige Feuerwehren Stockheim und Ostheim v.d.Rhön waren sofort zur Stelle. Es musste glücklicherweise kein Feuer gelöscht werden, sondern nur das Gebäude gelüftet werden. Personen kamen nicht zu Schaden.

Sattelzug verliert Ladung

BAD BRÜCKENAU. Ein mit Roggen beladener Sattelzug hat am Donnerstagmittag auf der Strecke zwischen Detter und Bad Brückenau Ladung. Während der Fahrt verschob sich offensichtlich die Dichtung der Hecktüren des Sattelkippers, so dass während der Fahrt ständig eine geringe Menge des Getreides auf die Fahrbahn rieselte. Als der Fahrer das bemerkte, hielt er bei Römershag sofort an und dichtete die Hecktüren ab. Eine unmittelbare Verkehrsgefahr bestand nicht. Zur Reinigung der Fahrbahn wurde die zuständige Straßenmeisterei hinzugezogen. 

Reger Wildwechsel

HAMMELBURG. Am Donnerstagabend ereigneten sich in der Zeit von 21.00 bis 23.00 Uhr drei Wildunfälle im Dienstbereich der Polizeinspektion Hammelburg. Gegen 21.00 Uhr überquerte ein Dachs die Staatsstraße 2291 von Hammelburg in Richtung Untererthal. Ein 24-jährige Passatfahrer erfasste mit seiner rechten Fahrzeugfront den Dachs, welcher den Zusammenstoß nicht überlebte. Der Schadenschaden beläuft sich auf circa 800 Euro.

Eine 58-jährige Pkw-Fahrerin fuhr außerdem auf der Kreisstraße KG 12 von Hammelburg in Richtung Elfershausen, als ein Reh die Straße kreuzte. Das Tier wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Der Schaden am Passat beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Auch auf der Staatsstraße 2291 von Reith in Richtung Oberthulba fuhr kurz nach 23.00 Uhr ein 42-jähriger BMW-Fahrer, als ein Hase die Fahrbahn überquerte. An dem BMW entstand ein erheblicher Schaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Der Hase überlebte den Zusammenstoß nicht.

Schwerer Verkehrsunfall

ELFERSHAUSEN. Auf der B 287 von Trimburg in Fahrtrichtung Hammelburg kam aus bisher ungeklärter Ursache eine 32-jährige BMW-Fahrerin am Donnerstagnachmittag gegen 16.15 Uhr auf die Gegenfahrbahn. Hierbei kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Kleintransporter. Der 24-jährige Fahrer des Transporters wurde unverzüglich mit schweren Verletzungen in Elisabeth Krankenhaus nach Bad Kissingen verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 20.500 Euro. Die Freiweillige Feuerwehr Machtilshausen kümmerte sich mit elf Mann vor Ort um die Verkehrsregelung und Abbinden von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten.

Verstoß gegen Waffengesetz

ELFERSHAUSEN. Während einer Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten im Pkw eines 24-Jährigen ein Einhandmesser und ein Scheckkartenmesser fest. Ob es sich dabei um den gleichen Herrn handelt, der in den schweren Verkehrsunfall mit einer 32-Jährigen verwickelt war, berichtete die Polizei nicht. Auf den jungen Mann wird nunmehr eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz zukommen. +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön