Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch und Vorstandsmitglied Malte Crome statteten dem „Wohnzimmer“ von Welcome In einen Besuch ab. Unser Foto zeigt sie gemeinsam mit Caritas-Flüchtlingshilfe-Ehrenamtskoordinatorin Yvonne Hartmann sowie Andreas Rauschendorfer und Jochen Schiersch von der Initiative Welcome In und zahlreichen Besuchern der Einrichtung. - Foto: Caritas

FULDAZetrum der Begegnung

Caritas fördert das "Welcome In-Wohnzimmer" mit 2.500 Euro

16.03.17 - Die Idee für das „Wohnzimmer“ entstand auf einem Seminar der Initiative „Welcome In“ Fulda. Die Gruppe setzt sich bereits seit 2009 für Asylbewerber/innen im Landkreis Fulda ein und führt viele ehrenamtliche Projekte durch, schreibt die Caritas in einer Pressemitteilung. Beim Brainstorming über mögliche neue Projekte entstand die Vision, mitten in Fulda gemeinsam mit Asylsuchenden ein Zentrum der Begegnung, Lebensfreude, Solidarität und Toleranz einzurichten, das „Wohnzimmer“.

Ausgehend von dieser fixen Idee formierte sich eine Planungsgruppe, um das „Wohnzimmer“ wahrwerden zu lassen. Gemeinsam wurde ein Konzept erarbeitet, der Kontakt zu möglichen Kooperationspartnern gesucht und unermüdlich Werbung für die Idee gemacht. Es wurden Fördermitglieder gewonnen und tausende Euro Spenden gesammelt.

Auch die Caritas, welche der Initiative „Welcome In“ für eines ihrer Projekte schon einmal ihren Elisabeth-Preis zu erkannte, überzeugte die Idee und die positive Ausstrahlung eines solchen „Wohnzimmers“. Als Zeichen besonderer Wertschätzung und zur Förderung der interkulturellen Begegnungen in der neuen Einrichtung in der Robert-Kircher-Straße 25 hat die Caritas daher eine Einmalförderung in Höhe von 2.500 Euro geleistet, die zur Finanzierung der Raumausstattung beitrug.

Bei einem Besuch konnten sich jetzt Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch und Malte Crome vom Vorstand des Caritasverbandes für die Diözese Fulda sowie Yvonne Hartmann, Ehrenamtskoordinatorin des Diözesan-Caritasverbandes, vor Ort ein persönliches Bild von den freundlich gestalteten Räumen machen. Die Initiative hofft jetzt viele weitere neugierige und weltoffene Gäste im „Wohnzimmer“ begrüßen zu können. +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön