KREIS HEF-ROFPOLIZEIREPORT

Sechs Kabeltrommeln mit jeweils Gewicht von 135 kg aus Baumarkt gestohlen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Kreises Hersfeld-Rotenburg. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

16.03.17 - Sechs Kabeltrommeln mit jeweils einem Gewicht von 135 kg aus Baumarkt gestohlen

BAD HERSFELD. Vermutlich mehrere Täter brachen in der Nacht zum Donnerstag (16.03.) in einen Heimwerkermarkt im Gewerbegebiet der Heinrich-von-Stephan-Straße ein. Bei dem Einbruch wurden sechs Kabeltrommeln mit je 500 Metern Elektrokabel entwendet. Die Täter rollten vermutlich die Trommeln, mit einem Gewicht von jeweils 135 Kilogramm nach draußen. Der Hainchenweg führt direkt an zu dem Markt. Dort müssen die Kabeltrommeln auf ein Kraftfahrzeug, vermutlich Lkw, verladen und abtransportiert worden sein.

Im Einzelnen wurden entwendet: Zwei Kabeltrommeln mit der Bezeichnung 3 x 2,5 q NYM ( 1000 Meter), Zwei Kabeltrommeln 3 x 1,5 q NYM ( 1000 Meter), Zwei Trommeln 5 x 2,5 q NYM ( 1000 Meter) und sechs sog. Waco Klemmen.

Der Schaden beträgt ca. 3.000,-Euro.

Wer kann Hinweise zu den Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes geben? Wo wurden die Kabeltrommeln abgeladen bzw. wo werden sie gelagert? Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.:
06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Unerlaubt von der Unfallstelle entfernt

FRIEDWALD. In der Zeit vom 14.03.2014, ca. 18:30 Uhr und 15.03.2017, ca. 13:00 Uhr parkte ein LKW-Fahrer seinen LKW samt Anhänger ordnungsgemäß auf einem markierten Parkplatz bei einem Logistikunternehmen in der "Hermesstraße" in Friedewald. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß gegen den Beifahreraußenspiegel des LKWs und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Spiegel war weißer Abrieb zu erkennen. Es entstand Sachschaden. Hinweise dazu bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter 06621 932-0

Verkehrsunfallflucht

NIEDERAULA. Zu einem Unfall kam es am 15.03.2017 gegen 15:18 Uhr kurz hinter der Ortsdurchfahrt Niederaula. Ein 21-jähriger PKW-Fahrer aus Bad Hersfeld scherte aus um einen silberfarbenen Skoda Oktavia mit Hersfelder Nummernschild und einen LKW zu überholen. Der Fahrer des Skoda übersah den Mann aus Bad Hersfeld und scherte ebenfalls aus. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden leitete der Mann aus Bad Hersfeld ein Ausweichmanöver nach links ein und kam dabei von der Fahrbahn ab. Der Fahrer des Skoda fuhr, ohne anzuhalten, weiter. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro.

Verkehrsunfall am 15.03.2017 um 15:40 Uhr

BAD HERSFELD/FRIEDLOS. Eine PKW-Fahrerin aus Sontra, ein PKW-Fahrer aus Sontra und eine PKW-Fahrer aus Bad Hersfeld befuhren in dieser Reihenfolge die "Friedloser Straße" in Bad Hersfeld in Richtung Friedlos. Die Frau aus Sontra hielt am Ende der Auffahrt auf die B 27 verkehrsbedingt an, der Mann aus Sontra bremste daraufhin stark ab, sodass die Frau aus Bad Hersfeld von hinten auffuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der PKW des Mannes auf den vorderen PKW der Frau aus Sontra geschoben. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.800 Euro.




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön