KREIS MKPOLIZEIREPORT

Tempokontrollen nächste Woche - Brandursache geklärt - Betrunken und kein Führerschein

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Kreises Hersfeld-Rotenburg. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

17.03.17 - Geschwindigkeitskontrollstellen in der 12. KW 2017

Das Polizeipräsidium Südosthessen veröffentlicht auf seiner Internetseite www.polizei.hessen.de/ppsoh wöchentlich geplante Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Die Auflistung ist nicht abschließend; Verkehrsteilnehmer sollten daher mit weiteren Geschwindigkeitskontrollen der einzelnen Reviere und Stationen rechnen. Im Jahr 2015 ereigneten sich im Polizeipräsidium Südosthessen insgesamt 13.608 Verkehrsunfälle. 24 Personen wurden dabei getötet und 537 Personen schwer verletzt. Überhöhtes oder nicht angepasstes Tempo war bei 380 Verkehrsunfällen mit Personenschaden ursächlich. Vergleichbare Aktionen, wie zum Beispiel der europaweite Blitz-Marathon, bei dem auch die Messstellen vorher veröffentlicht wurden, haben gezeigt, dass dadurch das Geschwindigkeitsniveau gesenkt werden kann. Mit dieser Maßnahme leistet das Polizeipräsidium Südosthessen dauerhaft einen weiteren Beitrag zur Verkehrssicherheit.
Die Messgeräte stehen im Bereich folgender Örtlichkeiten:
20.03.2017 Hasselroth-Gonsroth, Hauptstraße
21.03.2017 Gemarkung Biebergemünd, B 276 Gemarkung Gelnhausen, L 3201
22.03.2017 Hasselroth-Gründau, K 903
23.03.2017 Gemarkung Freigericht, L 3269
24.03.2017 BAB A 66, AS Bad Soden-Salmünster


Brandermittlungen abgeschlossen

Hanau-Großauheim - Bei der Bewohnerin, die am Donnerstag bei einem Wohnungsbrand im Harzweg verstarb, handelt es sich um eine 67-Jährige. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Hanau ergaben, dass die Frau den Brand selbst verursacht haben soll und infolge einer Rauchgasintoxikation gestorben ist.


Alkoholisiert und ohne Führerschein

Hanau - Glück im Unglück hatten Schüler am Donnerstagmittag, während sie auf einem Kleinsportfeld der Anne-Frank-Schule spielten. Gegen 13.45 Uhr war ein BMW, der auf der Limesstraße aus Richtung der Dunlopstraße angefahren kam, auf das Schulgelände gerast und in den Bandenwerbetafeln, unmittelbar an dem Kleinfußballfeld, zum Stehen gekommen. Der 23-jährige, offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stehende Fahrer, der auch keinen Führerschein besaß, hatte am Ende der Limesstraße den rechtwinkligen Kurvenbereich in die Saalburgstraße nicht wahrgenommen und war geradeaus über den Gehweg gefahren. Er durchbrach mit seinem Wagen eine Umzäunung und kam nach zirka 25 Metern an der Bande des Sportfeldes zum Stehen. Die dort spielenden Schüler rannten noch rechtzeitig von dem Sportplatz und blieben somit unversehrt. Der Hanauer Fahrer verletzte sich schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden; bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Schaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Unfallzeugen, sich auf der Wache am Freiheitsplatz unter der Rufnummer 06181 100-611 zu melden.
Hinweisgeber, denen der schwarze 3er-BMW unmittelbar zuvor schon aufgefallen war, mögen sich ebenfalls melden.


Unfallflucht auf der Kirchstraße

Freigericht-Horbach - Auf gut 500 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den ein bislang unbekannter Autofahrer am Mittwochabend auf der Kirchstraße hinterließ. Der Wagen des noch Flüchtigen streifte zwischen 18 und 20 Uhr offenbar bei einem Wendemanöver in Höhe der Nummer 4 ein dortiges Garagentor; anschließend suchte der Unfallverursacher das Weite. Mögliche Zeugen der Karambolage melden sich bitte bei der Wache in Gelnhausen, Telefon 06051 827-0.  +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön