Benjamin Jakob - Fotos: Julissa Bär

PETERSBERGFirmen-News: Premiere am Samstag

Benjamin Jakob will das Autohaus Jakob fit für die Zukunft machen

18.04.17 - Seit gut einem Jahr ist Benjamin Jakob Geschäftsführer des Autohauses Jakob in Petersberg. Gemeinsam mit seinem Vater Peter Jakob leitet er das Familienunternehmen. Inzwischen hat der 31-Jährige schon einiges erreicht und auch für die Zukunft noch große Pläne.

Benjamin Jakob hat nach seinem Betriebswirtschaftsstudium für fünf Jahre in Holland gelebt. "Wir haben dort einen Golfplatz - direkt am Meer mit einem Restaurant." Der 31-Jährige hat beides in seiner Zeit dort aufgebaut und erfolgreich als Geschäftsleiter geleitet. "Das war anfangs gar nicht so einfach, da ich noch nichts mit der Gastronomie zu tun hatte." Nach seiner Hochzeit und der Geburt seiner Tochter ist Jakob in seine Heimat zurückgekehrt. "Ich wollte, dass hier in Deutschland der Lebensmittelpunkt stattfindet. Meine Kinder sollen mit Oma und Opa groß werden."

Direkt nach seiner Rückkehr ist er 2016 in das Unternehmen seines Vaters eingestiegen. Schon immer sei er mit der Automobilindustrie verbunden gewesen. "Ich bin damit groß geworden", so Jakob. Nun steht sein Vater Peter Jakob kurz vor dem 60. Geburtstag und möchte im Unternehmen nach und nach zurücktreten. Das war für Benjamin Jakob Anlass genug, in den Familienbetrieb einzusteigen, seinen Vater zu unterstützten und frischen Wind in das Autohaus zu bringen.

Im Hintergrund ist das neue ...

Renoviert wurde auch das Hauptgebäude

Erste Ideen konnte Jakob bereits umsetzen. Unter anderem sind seit diesem Jahr im Nebengebäude die Modelle des Autoherstellers Nissan zu finden. Diese werden nun neben den bereits bekannten Marken Jeep, Moreparts.de, Dodge, RAM, Chrysler, MOPAR und SRT angeboten. "Wir wollen uns gut für die Zukunft aufstellen", sagt Jakob. Aus genau diesem Grund habe er sich für Nissan entschieden. Der Hersteller führe bereits weltweit in der Fertigung von Elektroautos. Große Schritte habe dieser auch schon im "autonomen Fahren" gemacht.

Neben dem Angebotsausbau hat der Fuldaer auch im technischen Bereich frischen Wind in das Unternehmen gebracht. Gemeinsam mit Peter Jakob wurde das Jeep-Autohaus renoviert und glänzt nun im neuen Stil. Schritt für Schritt will der Firmengründer seinem Sohn mehr Verantwortung überlassen. Bis dahin leiten beide gemeinschaftlich das Autohaus. Benjamin Jakob ist verantwortlich für das neue Standbein "Nissan" und der Inhaber für den Jeep-Verkauf.

Große Pläne für die Zukunft

Für Benjamin Jakob ist es klar, dass er sein Familienunternehmen zunehmend voranbringen will. Ob dies durch Expansionen geschehe oder den Ausbau des Sonderfahrzeugbaus, wisse er noch nicht. Klar sei nur eins: Das Autohaus Jakob soll auch in Zukunft wachsen. "Im Bereich der Konstruktion sind wir sehr gut aufgestellt und haben einige Patente." Für ein Wachstum benötige er hingegen auch mehr Mitarbeiter, die jedoch schwer zu finden seien. Aus genau diesem Grund legt Jakob viel Wert auf eine erstklassige Ausbildung. Und auch die Quereinsteiger würden unter anderem von Jeep gefördert werden.

Mit den Erfahrungen von Peter Jakob will der 31-Jährige "langsam laufen lernen". "Wir haben schon 2016 56 Prozent mehr verkauft als 2015." Die ersten Umstellungen und Modernisierungen scheinen also Früchte zu tragen. Der ehrgeizige Familienvater will sein Konzept beibehalten und mit dem Wandel der Zeit auch sein Unternehmen immer weiter vorantreiben. Stehen bleiben, ist für ihn keine Option.

Großer Tag der offenen Tür

Wer einen Blick in das neue Nissan Autohaus werfen will, der bekommt am Samstag, 22. April, beim großen Tag der offenen Tür die Möglichkeit dazu. Das Autohaus Jakob feiert Premiere und stellt im Kreuzgrundweg in Petersberg den neuen Nissan Micra und den Jeep Compass vor. Das Event findet von 10 bis 16 Uhr statt. Unter anderem gibt es tolle Deals und viele Leckereien warten auf die Besucher. (jb) +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön