RHÖN/BAYERNPOLIZEIREPORT

Wildunfall - Betrunkene Autofahrer - Sachbeschädigung an Auto

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

16.04.17 - Sachbeschädigung an Auto

NÜDLINGEN. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Ümpfigstraße in Nüdlingen ein Seat Leon auf der Beifahrerseite verkratzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefonrufnummer 0971/71490 in Verbindung zu setzen.


Wildunfall

BAD BRÜCKENAU-MOTTEN, Lkr. Bad Kissingen. Im Laufe des Samstags ereignete sich im Dienstbereich der PI Bad Brückenau gegen 21.00 Uhr ein Wildunfall mit einem Sachschaden von insgesamt 1.500 Euro. Ein Reh querte die Fahrbahn auf der Staatsstraße 2790 und kollidierte mit dem heranfahrenden Pkw, Opel. Anschließend verendete das Tier an der Unfallstelle. Der 37jährige Pkw-Fahrer kam, neben dem Sachschaden, mit dem Schrecken davon. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Bad Brückenau alle Fahrzeugführer mit angepasster Geschwindigkeit zu fahren.


Betrunkene Autofahrer

BAD BRÜCKENAU, Lkr. Bad Kissingen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden im Dienstbereich an verschiedenen Örtlichkeiten Verkehrskontrollen durchgeführt. Die eingesetzten Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Bad Brückenau stellten hierbei gleich bei drei Autofahrern deutlich Alkoholgeruch fest. Anschließend durchgeführte freiwillige Alkoholtests an den Kontrollstellen ergaben Atemalkoholkonzentrationen zwischen 1,46 Promille und 1,98 Promille. Die Verkehrsteilnehmer mussten daraufhin ihre Pkws stehen lassen und mit der jeweiligen Streifenbesatzung mitkommen.

Es wurde anschließend jeweils eine Blutentnahme bei den betrunkenen Autofahrern durchgeführt. Die mitgeführten Führerscheine mussten von den eingesetzten Polizeibeamten gleich sichergestellt werden. Die Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen eines Vergehens Trunkenheit im Verkehr.


Pkw angegangen - Bedienteil entwendet

HAMMELBURG, Lkr Bad Kissingen: In der Zeit von Donnerstag, 13.04.2017, 20.00 Uhr bis Samstag, 15.04.17, 08.00 Uhr wurde ein schwarzer Pkw, Marke Daimler/Chrysler angegangen. Der Pkw war im Ortsteil Diebach am Reesbergweg geparkt. Der oder die unbekannten Täter öffneten den verschlossenen Pkw und bauten aus diesem das Klimasteuergerät aus. Weitere Gegenstände wurden nicht entwendet. Wer hat Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang gemacht und möglicherweise Personen bzw. Fahrzeuge gesehen, die sich im Umfeld in verdächtiger Weise aufhielten? Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Hammelburg unter der Telefonrufnummer 09732/9060.


Alkoholisierter Pkw-Fahrer

OBERTHULBA, Lkr Bad Kissingen, Am Samstag zur Mittagszeit, wurde in Oberthulba ein Pkw zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei dieser stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Es folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins.


Vorfahrtsmissachtung

HAMMELBURG, Lkr Bad Kissingen: Am Samstag, 15.04.17, gegen 12.40 Uhr ereignete sich im Ortsteil Westheim ein Verkehrsunfall. Eine Pkw-Fahrerin befuhr mit ihrem VW-Golf die Westheimer Straße in Richtung Ortsmitte. Gleichzeitig wollte ein Pkw-Fahrer mit seinem VW-Up die Westheimer Straße, von der Frankenstraße aus, überqueren. Er missachtete dabei die Vorfahrt des VW-Golfs, so dass es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß kam. Der VW-Golf musste abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Gegen den Unfallverursacher folgte eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige, wegen des Vorfahrtsverstoßes.


Unfallflucht

HAMMELBURG, Lkr Bad Kissingen: Am Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Kissinger Straße ereignete sich am Samstag, 15.04.17, gegen 17.40 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 26-jährige saß in ihrem Pkw, Marke Skoda, welcher in einer Parkbucht stand. Sie musste feststellen, dass ein anderes Fahrzeug gegen ihres stieß. Sie konnte noch mit ansehen, dass die Fahrerin dieses Pkw der Marke Kia kurz stoppte, dann aber ihre Fahrt fortsetzte und sich vom Parkplatz des Verbrauchermarktes entfernte.

An dem Skoda der 26-jährigen wurde die hintere Stoßstange beschädigt. Im Rahmen der Fahndung konnte das unfallverursachende Fahrzeug in Hammelburg gesichtet und angehalten werden. Die 80-jährige Fahrerin des Kia gab an, den Zusammenstoß mit dem Skoda nicht bemerkte. Gegen diese werden Ermittlungen wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort geführt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön