Michael Schwarz veranstaltet die Party gemeinsam mit Wolfgang Wortmann - Fotos: Suria Reiche

FULDA"All Night long"!

Am Pfingstsonntag steigt endlich eine 80er Party im Kreuz

02.05.17 - Schulterpolster, Zauberwürfel und Vokuhila - das waren die 80er Jahre. Zumindest ist es das, woran man sofort denkt, wenn man sich an das verrückte Jahrzehnt erinnert. Aber abgefahrene Modetrends und Extravaganz sind längst nicht alles, was die 80er zu bieten hatten. "Die Zeit steht auch für ganz großartige Musik", sagt Michael Schwarz, der die 80er gemeinsam mit Wolfgang Wortmann im KUZ Kreuz wiederbeleben will.

Eine 90er Party gibt es im Kreuz bereits, eine 70er Party hat auch schon mal stattgefunden. Aber die 80er sind bisher eher untergegangen. "Vielleicht weil die meisten denken, die Musik der 80er wäre nicht gut, eher trash-maßig", sagt Schwarz. Aber das stimmt nicht, findet er. Im Gegenteil: "Die 80er haben ganz tolle Musik hervorgebracht." Michael Jackson zum Beispiel oder Depeche Mode und Queen. Und noch dazu waren die 80er das Jahrzehnt, in dem Schwarz begonnen hat, bewusst Musik zu hören.

"All Night Long - Die 80er Party" ist endlich mal wieder eine Party-Reihe, die sich im Kreuz etablieren könnte. Zum allerersten Mal wird sie am Pfingstsonntag, 4. Juni, stattfinden. Und sie könnte ein Magnet für alle Altersschichten sein: "Bestimmt werden viele Gäste kommen, die in den 80ern jugendlich waren. Aber auch für jeden anderen wird es eine tolle Party sein", ist sich Schwarz sicher.

Der Saal des KUZ' Kreuz, ...

Denn: Neben der besten Musik aus den 80ern, die Bastian Kummer und Michael Schwarz auflegen, wird es auch eine Menge Specials geben. "Die Kneipe hat sowieso schon 80er-Flair, da muss man nicht viel dekorieren. Aber auch der Rest vom Kreuz wird geschmückt sein." Außerdem wird es eine Verlosung geben. Gewinnen kann man: Zauberwürfel, was sonst?!

Die Plakate sind schon gedruckt ...

"Ich überlege auch, ob man Kult-Serien aus den 80ern über einen Beamer laufen lassen sollte. Miami Vice, das A-Team, MacGyver - auch in der Hinsicht waren die 80er echt cool." Mit einem Cocktails aus den 80ern kann man sich vor der Leinwand dann direkt in die längst vergangene Zeit versetzen lassen. Dass das bei solchen Motto-Party geht, ist laut Schwarz einer der Gründe dafür, dass sie so gut angenommen werden. "Außerdem wissen die Leute im Vorfeld, was sie erwartet, welche Musik laufen wird."

Und das wird, wie bereits geschrieben, das Beste aus den 80ern sein. "Ich freue mich schon riesig auf die Party. Eigentlich komme ich ja aus diesem Metier, habe in letzter Zeit aber eher Konzerte organisiert." Am Pfingsonntag, das steht schon jetzt fest, wird Michael Schwarz aber bis in die Morgenstunden durchfeiern - mit Zauberwürfel, Kult-Getränk und seiner Lieblingsmusik in den Ohren. (sur) +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön