- Foto: ON-Archiv

KREIS HEF-ROFPOLIZEIREPORT

Pkw verletzt 8-Jährige - Körperverletzungen - Beleidigungen - Wildunfall

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich Kreis Hersfeld-Rotenburg. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

13.05.17 - Briefkasten umgefahren

ROTENBURG. Im Zeitraum zwischen dem 06.05.2017, 16:00 Uhr und dem 08.05.2017, 11:00 Uhr wurde durch einen unbekannten Fahrzeugführer in der Straße „Am Guttelsbach“ (Verbindungsweg von der Bundesstraße 83 nach Braach) vermutlich beim Wenden mit einem Pkw ein an einer Grundstückseinfahrt aufgestellter Briefkasten samt Befestigungsmast umgefahren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am Tatort konnten einige aus einer Rückleuchte herausgebrochene rote Plastikfragmente gesichert werden. Zeugenhinweise in diesem Zusammenhang bitte an die Polizeistation Rotenburg unter der Tel.-Nr.: 06623/937-0.

Wildschwein erfasst

WILDECK. Am 12.05.2017 um 23:05 Uhr befuhr ein 36-jähriger Pkw Fahrzeugführer aus Wildeck die Landesstraße 3251 von Ronshausen kommend in Fahrtrichtung Wildeck. In der Gemarkung Hönebach, zwischen der Abfahrt Machtlos und der BAB 4 Anschlussstelle Wildeck-Hönebach, erfasste er mit seinem Pkw ein die Fahrbahn überquerendes Wildschwein, welches nach dem Zusammenprall weiter in den angrenzenden Wald lief. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Der zuständige Jagdausübungsberechtigte wurde zwecks einer Nachsuche verständigt.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

BAD HERSFELD. Eine 45-jährige Frau aus Heringen fuhr rückwärts aus einer Parkbucht vor dem TEGUT am Rechberg-Gelände. Hierbei übersah sie ein 51-jährige Bad Hersfelderin, die gerade ihren Einkauf im Kofferraum verstaute. Die 51-jährige wurde kurzzeitig zwischen beiden den beiden PKWs eingeklemmt. Die eingeklemmte Frau wurde leicht am rechten Bein verletzt und musste mit dem Rettungswagen in das Klinikum Bad Hersfeld gebracht werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand kein Sachschaden.

8-jähriges Kind mit PKW zusammengestoßen

BAD HERSFELD. Ein 8-jähriges Kind aus Lengers befuhr mit einem Freund die Eichbergstraße in Richtung Landecker Straße. Während der Freund des 8-jährigen noch über die Landerdecker Straße fahren konnte, kam es bei dem 8-jährigen zum Kontakt mit einem PKW. Offensichtlich missachtete das Kind die Vorfahrt des herankommenden PKW. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung kam es zu einem leichten Kontakt zwischen PKW und Kind, woraufhin das Kind mit dem Fahrrad stürzte und sich leichte Verletzungen im Bereich des Gesichtes und des Beines zuzog. Die Eltern des 8-jährigen kamen zur Unfallstelle und kümmerten sich selbst um die ärztliche Versorgung des Kindes.

Wildunfall

FRIEDEWALD. Am Freitagabend um 21.55 Uhr stieß ein 44-jähriger Autofahrer aus Suhl auf der Bundesstraße 62 in Höhe der Abfahrt Friedewald mit einem Reh zusammen. Am Kleinbus entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Das Reh verendete.

Verkehrsunfallunfallflucht

NEUENSTEIN. Am Samstag, um 01.55 Uhr befuhr eine unbekannte Person mit einem VW Golf in Raboldshausen den Mühlenweg in Richtung Saasen und beschädigte eine Gartenmauer. Die Mauer und der Pkw wurden beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Im Verlauf der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Golf nicht zugelassen war.

Fahren ohne Versicherungsschutz und Drogeneinfluss, Urkundenfälschung,

NEUENSTEIN. Im Zuge der vorgenannten Unfallfluchtermittlungen fielen einer Funkstreife im Bereich Raboldshausen zwei 29 und 30 Jahre Männer aus Neuenstein auf. Da bei beiden Personen der Verdacht auf Drogenkonsum bestand, mussten sie sich auf der Dienststelle einer Blutprobe unterziehen. Die Ermittlungen bezüglich der Roller (Versicherungskennzeichen pp) dauern noch an. Beide Personen waren auch im Besitz von Betäubungsmitteln. Es wurden zwei Strafverfahren eingeleitet.

Körperverletzungen und Beleidigungen

SCHENKLENGSFELD. Im Zuge der Kirmesveranstaltung in Landershausen kam es dort nach Mitternacht zu vier Körperverletzungen und einer Beleidigung unter männlichen Kirmesbesuchern.
Die Polizei hat mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Kirmesstreitigkeiten

BAD HERSFELD. Auch zur Kirmesveranstaltung in Beiershausen wurde nach 04.00 Uhr zweimal die Polizei gerufen.
Bisher haben sich jedoch keine Geschädigten zu Erkennen gegeben. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön