Mario Barth in Fulda - Fotos: Carina Jirsch

FULDA"Fulda, ihr seid die Geilsten"

"Größter Paartherapeut der Galaxie": Mario Barth in der Esperantohalle

19.05.17 - Mario Barth tritt nur noch in leeren Hallen auf? Nein. Zumindest nicht in Fulda. Denn die Esperantohalle war am Donnerstagabend restlos ausverkauft. Der Komiker war in der vergangenen Zeit in die Schlagzeilen geraten, weil er immer weniger Publikum anziehen würde und die Menschen seine Witze satt hätten. Mit seinem Auftritt trotzte er einmal mehr den Kritikern. Die Leute waren begeistert, nur wenige Augen blieben bei seinem aktuellen Programm "Männer sind bekloppt, aber sexy!" trocken. 

Schon mehrmals trat Barth in Fulda auf, das letzte Mal vor drei Jahren. Und auch dieses Mal traf er mit seiner Show voll ins Schwarze. Über zwei Stunden gab er seine Witze über die Beziehungen zwischen Männer und Frauen zum Besten und gönnte den Lachmuskeln des Publikums keine Pause. Manch eine Frau dachte wohl wieder einmal: "Woher kennt der Barth mich so gut?" Denn mit den Alltagsgeschichten seiner Freundin kann sich wohl jede Frau identifizieren. 

Dieser Alltag wurde von ihm unverwechselbar parodiert - dabei hat Barth kein Problem, sich auch selbst auf die Schippe zu nehmen. "Als ich das letzte Mal krank war hatte ich 150 Grad Fieber - ja, das gibt es - und ich war kurz vorm Sterben." Das Mitleid seiner Freundin war jedoch nach dem dritten Tag vollkommen vergessen. Da kann man sich als Mann schon mal mit Lektüren wie "50 Shades of Grey" ablenken und probieren, die Geschichten auch in die eigene Beziehung einzubeziehen. Doch da merkte er schnell, dass diese Bücherreihe nicht als Ratgeber taugt, um seine Beziehung wieder aufzufrischen. 

Egal ob beim Einkaufen, im Straßenverkehr oder im Urlaub - Mario Barth traf es auf den Punkt und trat zur Höchstform auf. Mit seiner unverwechselbaren Gestik und Mimik verstand er es, die Leute zum Lachen zu bringen. Das würdigte Barth ununterbrochen: "Fulda, ihr seid die Geilsten", hieß es immer wieder aus dem Munde des Comedian. Das merkte er dann auch, als er auf auf seine Uhr sah und die Zeit wie im Flug vergangen war: "Ist es wirklich schon 11 Uhr? Normalerweise sitze ich schon um halb elf im Auto, das gibts doch gar nicht." Mit einem grandiosen Feuerwerk ging die Bühnenshow des elffachen Comedypreisträgers zu Ende. Vorher versprach er aber noch: "Fulda, ich komme wieder. Und dieses Mal wird es sicherlich nicht drei Jahre dauern." (Luisa Diegel) +++

Unsere Volontärin Luisa Diegel

Großer Showauftritt

Mario Barth strapazierte in seiner ...




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön