Der Preisträger des Goldenen Löwen für den besten Künstler, Franz Erhard Walther - Foto: Felix Hörhager/dpa

FULDA"Werk dauerhaft ausstellen"

CDU-Fraktion gratuliert Franz Erhard Walther zur Biennale-Auszeichnung

16.05.17 - Die CDU-Stadtverordnetenfraktion gratuliert Franz Erhard Walther zu der außergewöhnlichen Auszeichnung, die ihm anlässlich der Kunst-Biennale in Venedig zu Teil geworden ist. "Die Stadt Fulda und alle Bürgerinnen und Bürger dürfen stolz auf diesen Sohn der Stadt sein", schreibt Fraktionsvorsitzende Patricia Fehrmann.

Mit dieser Ehrung wird das außergewöhnliche Lebenswerk von Franz Erhard Walther gewürdigt, das seinen Anfang in Fulda im jungen Kunstkreis genommen hat, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Es sei eine Besonderheit, dass dieser international renommierte Künstler nach seiner Emeritierung als Professor an der Kunsthochschule Hamburg wieder den Weg zurück in seine Heimatstadt gefunden hat. Fulda werde dadurch nicht nur als Kulturstadt aufgewertet.

Die CDU-Fraktion hält es für angezeigt, das künstlerische Wirken von Franz Erhard Walther in seiner Heimatstadt angemessen zu würdigen, macht Patricia Fehrmann deutlich. Die Fraktion unterstütze die seit längerem bestehenden Überlegungen des Magistrats, dem Werk Franz Erhard Walthers einen Platz in seiner Heimatstadt zu geben. Im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten sollte die Stadt eine dauerhafte Präsentation unterstützen.+++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön