- Symbolbild

KREIS FDPOLIZEIREPORT

Dubiose Telefonanrufer - Einbrecher scheitern - Zigarettenautomaten gestohlen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Vogelsberg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

16.05.17 - Einbrecher scheitern

HOFBIEBER. Im Laufe des vergangenen Samstags, 13.05., versuchten Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Straße "Am Berg" in Schwarzbach einzubrechen. Die Täter hebelten an der Tür zum Wintergarten, um so in das Haus einzudringen. Dies gelang ihnen jedoch nicht. Es blieb beim Sachschaden von rund 500 Euro.

Einbrecher in Vereinsheim

FULDA. In der Zeit von Sonntagnachmittag, 14.05., 14:50 Uhr bis Montagmorgen, 15.05., gegen 10:00 Uhr, brachen Unbekannte in das Vereinsheim am Sportplatz von Maberzell ein. Die Täter schoben ein Rollo nach oben und schlugen dann die Fensterscheibe ein. Sie stiegen in das Gebäude ein und durchwühlten Schubladen und Schränke. Aus dem Kühlraum stahlen sie schließlich zwei Kisten mit Getränken. Über den Lieferausgang zur Straße hin verließen sie den Tatort.

Zigarettenautomaten gestohlen

KÜNZELL/GERSFELD. In der Nacht von Sonntag, 14.05., auf Montag, 15.05., hebelten Unbekannte den Zigarettenautomaten von der Hauswand einer Gaststätte in der Schlossstraße. Den kompletten Automaten, der Zigaretten und Münzgeld enthielt, nahmen die Täter anschließend mit. Sie flüchteten in unbekannte Richtung. An der Hauswand entstand Sachschaden von rund 100 Euro. Auch in Gersfeld hatten es Unbekannte in der gleichen Nacht auf einen Zigarettenautomaten abgesehen. Von der Außenwand des Waschhauses eines Campingplatzes in Schachen hebelten sie den Automaten ab und nahmen ihn mit. In einem etwa fünf Kilometer entfernten Waldstück konnte der hier gestohlene Automat aufgebrochen und vollständig entleert aufgefunden werden. Ob es sich in beiden Fällen um die gleichen Täter handelt, muss noch ermittelt werden.

Diebe stehlen Werbeplakat

FULDA. Ein Werbeplakat vor einem Brillengeschäft stahlen Unbekannte am vergangenen Wochenende. Die Täter rissen das Plakat mit der Aufschrift "Die Brillenmacher" inklusive Metallrahmen aus einem Ständer und nahmen es mit. Die Schadenshöhe beträgt rund 300 Euro.

Kennzeichen von Autos gestohlen

GERSFELD. Jeweils die beiden amtlichen Kennzeichenschilder NE-LY 161 und NE-US 1321 stahlen Unbekannte von einem braunen VW Golf plus und einem silbernen Mercedes Benz der A-Klasse. Die beiden Autos waren vom vergangenen Donnerstag, 11.05., bis zum Montagmittag, 15.05., am Bahnhof abgestellt. In dieser Zeit dürften auch die Diebe zugeschlagen haben.

Dubiose Telefonanrufer

HÜNFELD. Betrüger, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben, haben am Montagnachmittag, 15.05., im Bereich Hünfeld ihr Unwesen getrieben. Der Polizei liegen inzwischen drei Meldungen von Seniorinnen vor. In allen Fällen hat sich ein männlicher Anrufer als Kriminalbeamter ausgegeben und vor Einbrüchen in der Nachbarschaft gewarnt. Zur Täuschung haben die Täter die übermittelte Anrufnummer technisch so verändert, dass die "110" im Display auftaucht. Die Betrüger haben es darauf abgesehen, ihren Gesprächspartnern Angaben zu Geld und Wertgegenständen im Haus zu entlocken und sie vor angeblichen Einbrechern zu verängstigen. Im nächsten Schritt bieten sie ihnen an, diese Wertsachen abzuholen und zu verwahren. Anschließend verschwinden die angeblichen Helfer auf Nimmerwiedersehen. In den drei gestern bekannt gewordenen Fällen ist zum Glück kein Schaden entstanden.+++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön