Sie stoßen an: Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld, Altoberbürgermeister Dr. Wolfgang Hamberger und Prof. Lutz von Pufendorf, ehemaliger Bürgermeister der Stadt Fulda (v.l.n.r.). - Foto: Stadt Fulda

FULDAEmpfang für Fuldas Ex-Bürgermeister

"Lutz von Pufendorf legte Grundsteine für enorme Entwicklung der Stadt"

17.05.17 - Welch rasante und positive Entwicklung die Stadt Fulda seit Beginn der 1980er Jahre genommen hat, ist am vergangenen Wochenende bei einem ganz besonderen Termin im Fuldaer Stadtschloss deutlich geworden: Zu Gast war dort der frühere Bürgermeister Fuldas (1981-1984), Prof. Lutz von Pufendorf, der bei einem Empfang an seinem ehemaligen Dienstsitz von Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld und Altoberbürgermeister Dr. Wolfgang Hamberger im Grünen Zimmer willkommen geheißen wurde.

Prof. von Pufendorf war mit einer Gruppe seiner ehemaligen Mitschülerinnen und Mitschülern nach Fulda gekommen, die 1961 am Gymnasium in Menden, Sauerland, das Abitur abgelegt hatten. Seither treffen sich die ehemaligen Klassenkameraden regelmäßig in verschiedenen Städten – diesmal auf Organisation von Prof. von Pufendorf in Fulda, wo er „die schönsten Jahre seiner Dienstzeit“ verbracht habe, wie der Ex-Bürgermeister beim Empfang bekannte.

Oberbürgermeister Dr. Wingenfeld und Altoberbürgermeister Dr. Hamberger gingen in ihren Ansprachen auf den enormen Wandel ein, den die Stadt Fulda seit der Amtszeit Pufendorfs erlebt habe – aber auch auf die Grundsteine für diese Entwicklung, die Anfang der 1980er gelegt wurden. So habe sich etwa Entscheidung für die Ansiedlung des Maritim-Hotels am Schlossgarten als richtige und wichtige Weichenstellung erwiesen, Fulda als Kongress- und Tagungsstadt zu etablieren, sagte Wingenfeld. Auch mit dem Ausbau des Industrieparks Fulda-West sei in diesen Jahren einer der Grundsteine für die heutige starke Stellung Fuldas als Gewerbestandort gelegt worden. Dr. Hamberger verband seine Ansprache mit vielen persönlichen Erinnerungen an die gemeinsame Zeit an der Spitze des Magistrats.

Zur Person: Lutz von Pufendorf wurde 1942 in Berlin geboren, besuchte das Gymnasium in Menden und studierte Rechtswissenschaften an der TU Berlin und an Universitäten in Bonn, Freiburg und Köln. Nach Stationen bei der Stadt Krefeld und beim Landkreis Grevenbroich kam Pufendorf 1979 als Kulturreferent zum Deutschen Städtetag. Von 1981 bis 1984 amtierte er als Bürgermeister von Fulda. Anschließend bis 1989 wurde Pufendorf Staatssekretär beim Senator für kulturelle Angelegenheiten in Berlin und erneut von 1997 bis 1999 in der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön