Beim ersten Tag des deutschen Whiskys in der Schlitzer Destillerie konnten sich die Besucher einen Eindruck von der Vielfalt der geistigen Kreationen verschaffen (im Bild: die Schlitzer Korn-Königin Stefanie Eggers). - Fotos: Marius Auth

SCHLITZTraditionelle Spirituose liegt im Trend

Flüssiges Gold: Erster Tag des deutschen Whiskys in der Burgenstadt

26.06.17 - Bereits seit 1985 wird in der Schlitzer Destillerie neben erlesenen Obstbränden und Likören auch Whisky gebrannt. Am Samstag konnten sich Besucher beim ersten "Tag des deutschen Whiskys" von der Vielfalt der geistigen Kreationen aus der Burgenstadt überzeugen.

Vor Ort standen die Schlitzer Korn-Königin Stefanie Eggers ebenso wie Geschäftsführer Tobias Wiedelbach und Brennermeister Gottfried Ickler für Fragen zur Verfügung und gaben einen Einblick in die Abläufe der traditionellen Destillerie. Die Wurzeln der Kornbrennerei reichen zurück bis ins Jahr 1585 - in Sandlofs wurde zu dieser Zeit zum ersten Mal Bier gebraut. Graf Eustach von Schlitz hat neben der Brauerei zugleich eine Brennerei betreiben lassen. Bis 2006 war die Kornbrennerei mit Karlshof als "Schlitzer Kornbrennerei der Hessischen Staatsdomäne Karlshof" hessischer Landesbetrieb. Seit 2006 halten die Städte Schlitz und Hünfeld als Gesellschafter Anteile an der neuen Schlitzer Korn- und Edelobstbrennerei GmbH. Nicht nur die etablierten Standards wie der Schlitzer Burgenkümmel und der Aha Excelsior, die inoffizielle geistige Seele des Hünfelder Landes, sind bei Kennern beliebt: Sommerliche Cocktail-Kreationen mit eigenen Schnäpsen sollen die Destillerie, immerhin eine der ältesten Europas, bei der jungen Generation ins Gespräch bringen. Dafür wurde vor kurzem eigens Bartender Sven Mathes eingestellt, der am Whisky-Tag fruchtige Cocktails kredenzte, denen die hochprozentigen Spirituosen Tiefe verliehen.

Geschäftsführer Tobias Wiedelbach (rechts) erläuterte ...

In der Schlitzer Destillerie wird ...

Das Aroma-Rad zeigt die große ...


Auch beim Fuldaer Genuss-Festival, das am Donnerstag, 29. Juni, startet, wird die Destillerie mit einem Gin-Tasting präsent sein. Aber vor allem der Whisky erfreut sich in Deutschland wachsender Beliebtheit: "Allein das unterschiedliche Anbrennen des Fasses verleiht dem Whisky bis zu 120 unterschiedliche Geschmacks-Nuancen von süß bis nussig. Dazu kommen die unterschiedlichen Rohstoffe, an denen Kenner auch die Herkunft schmecken. Unser Getreide kommt aus der Region Vogelsberg, wir gehören zu den Pionieren der Whisky-Herstellung in Deutschland", erklärt Stefanie Eggers, Schlitzer Korn-Königin in zweiter Amtszeit. Die Geschäftsführerin des Kreisbauernverbands Vogelsberg, die auf der Herbstmesse in Alsfeld oder der Erlebnismesse "Land & Genuss" in Frankfurt neben der Destillerie immer auch die malerische Burgenstadt ins rechte Licht rückt, hat zum Hessentag in Rüsselsheim einen eigenen Hessentags-Whisky präsentiert.

Die Herkunft der Rohstoffe beeinflusst ...

Beim Genuss-Festival ab dem 29. ...

Bartender Sven Mathes kreiert sommerliche ...


Auch Geschäftsführer Tobias Wiedelbach ist von den Vorzügen des "Slitisian" Whisky überzeugt: "Wir können dank unseres hervorragenden Brennermeisters Gottfried Ickler und Destillateurmeisterin Nina Lang vom klassischen 'Single Malt' aus gemälzter Gerste bis zum trendigen 'Single Grain' Kennern der traditionellen Spirituose ein Qualitäts-Produkt aus der Region bieten, welches das Portfolio unseres Hauses um faszinierende Geschmacks-Aspekte bereichert."

Cocktails mit Schnäpsen aus Schlitz ...


Der Tag des deutschen Whiskys soll der gewachsenen Beliebtheit des Whiskys Rechnung tragen und wird vom Verband der deutschen Whisky-Brenner von nun an immer am letzten Juni-Wochenende ausgerichtet werden. (Marius Auth) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön