Das Team rund um "Campus for culinary friends" Präsident Stefan Marquard (2.v.l.) - Fotos: Martin Engel

KÜNZELL"Sieben Welten" präsentiert

"Campus for culinary friends 2017" - Exklusive Veranstaltung mit Starköchen

06.07.17 - 250 internationale und regionale Gäste trafen sich bei der Service-Bund Fachtagung „Campus for culinary friends“ ganz exklusiv zum Tagen, Schlemmen und Spaß haben in den Sieben Welten von Künzell bei Fulda. Das jährlich stattfindende Branchentreffen soll nicht nur neues Fachwissen vermitteln, sondern auch zum kulinarischen Austausch anregen. Nach einem kreativen Workshop-Tag stieg eine erstklassige Abendveranstaltung unter freiem Himmel – da passte einfach alles.

In diesem Jahr geht es beim "Campus for culinary friends" in Fulda um aktuelle Trends aus aller Welt zu verstehen, zu probieren und zu bewerten. Dadurch könne jeder Teilnehmer individuell schauen, welche Facetten in der eigenen Küche integriert werden können. Der Austausch soll außerdem in der Branche Vernetzen, um Best Practice Ansätze miteinander zu teilen. Am gestrigen Montag (02.07.) startete die Hauptveranstaltung ab 10:30 Uhr mit einem Programm aus Workshops sowie Vorträgen. Gastgeber Otto Koch und Stefan Marquard, Trendforscher Jochen Pinsker sowie internationale Sterneköche berichteten aus ihrer eigenen Praxis. Die Workshops zu den Themen wie „Flexitarier“ und „Digitales Marketing“ sollen zum Mitmachen anregen.

Silvio Neubauer, Direktor des Hauses, berichtete von der fast schon familiären Verbundenheit mit Herrn Flach vom Service-Bund: "Da dieses Event bereits schon einmal im Esperanto ausgetragen wurde, kam nun auch unsere Location Sieben Welten in Frage. Wir können uns alle vorstellen "Campus für culinary friends", sowohl bei uns als auch im Esperanto, noch einmal begrüßen zu dürfen." Der ereignisreiche Tag sollte mit verschiedenen Stationen zum Probieren, viel Spaß und einer lockeren Party gebürtig ausklingen.

"Ich schätze die Offenheit der Kollegen und das Arbeiten auf Augenhöhe. Außerdem sind wir alle cool drauf. Wir haben ähnliche Berufe und lieben unser Handwerk, nur das zählt", meint Marcus Hannig von Langnese im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. Das Event sei einzigartig und bringe viele neue Ideen, welche man, wenn auch in abgespeckter Form, im eigenen Betrieb gut umsetzen kann. Stefan Marquard ist einer der Gründer des "Campus for culinary friends" und gehört demnach zum Expertenkreis. "Das tolle sind die vielen Innovationen und neuen Trends, welche hier verbreitet werden. Auch ich selbst nehme so viel Neues mit." Dabei gab er sein Wissen nicht nur in den Workshops weiter, sondern stand auch selbst am Herd. "Selbst User zu sein, wie jeder andere hier auch, ist super." (Nina Bastian) +++

Andreas Scholz, Küchendirektor Esperanto

(r.) Silvio Neubauer, Direktor des ...

(l.) Gattin von Andreas Scholz

Sternekoch Stefan Marquard

Teilnehmende Gastronomen: Ehepaar Schmid (l.)

(r.) Marcus Hannig von Langnese

DJ Jan


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön