- Fotos: privat

MÜCKEWahre Traditionsveranstaltung

Mittelpunktfest in Hessens Mitte mit großem Tauziehen und Kaiserwetter

11.07.17 - Das Mittelpunktfest in Flensungen ist eine richtige Traditionsveranstaltung. Die amtierende Mittelpunktkönigin, die für zwei Jahre im Amt ist, Saskia Kölsch, zeigte sich stet präsent. Zwei Tage lang ist der Platz beim Backhaus der Festplatz. Am Samstagabend gab es eine Dorffeier und eine große Tombola, bestes Wetter und nette Menschen. Es war die Auftaktveranstaltung. Am Sonntagmorgen hatten die Mittelpunktfreunde zu einem ökumenischen Gottesdienst eingeladen.

Ortspfarrer Holger Becker von der Evangelischen Seite und Gemeindereferentin Tanja Mohr von der Heilig Kreuz Gemeinde in Gießen hielten den Gottesdienst im Zelt am Backhaus und sie hatten das Thema Frieden. Als Ehrengast konnte in Vertretung für den Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier, Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich begrüßt werden. Er sprach von der dörflichen Struktur und dass eine Dorfgemeinschaft von dem Ehrenamt lebe. Dass man auch gewachsene Traditionen unterstützen möge. Die engagierten Ortsbürger verdienten Lob und Anerkennung. Für die Nachmittags Spiele wünschte er gute und Faire Wettkämpfe. Aus einem eigenen Säckel hatte er für die „Mittelpunktnachbarn“ einen Geldbetrag gespendet.

Nach einer guten Mahlzeit und ein wenig Ausruhen wurden dann die Mannschaften zusammengestellt. Die Organisation lag in den Händen von Herbert Theiß und Dirk Sievert, denen allerdings noch viele Helferinnen und Helfer zur Seite standen, so auch Altmeister Hermann Hisserich, der dann die Kommandos gab. Es fanden sich bei dem heißen Wetter drei Teams, die gerne die Siegertrophäe gewinnen wollten. Zum einen die „Big Boys“ aus Kölzenhain mit einem Gesamtgewicht von 656 Kilogramm, die „Mittelpunktfreunde Laubach“ aus Laubach mit 593 Kilogramm und die „Seiltänzer“ ebenfalls aus Laubach.

Die „Laubacher Mittelpunktfreunde“ waren angetreten, ihren Pokal zu verteidigen. Doch in diesem Jahr belegten sie dann den 3. Platz. Auf Platz 2 kamen die „Seiltänzer“ aus Laubach und auf das Siegertreppchen ganz oben, konnten sich wieder die „Big Boys“ aus Kölzenhain stellen. Nach einem Jahr der Pause ging der Wanderpokal wieder nach Kölzenhain. Bei herrlichem Wetter genossen die Besucher das Flair am Flensunger Backhausbei ihrem Mittelpunktfest, dem höchsten Feiertag eines Flensunger Bürgers. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön