- Foto: MKK

SCHLÜCHTERNGespräche mit Firmen, Hilfen für Personal

Kreis hilft Mitarbeitern des Kaufhauses Langer - Politik und Betrieb ziehen an einem Strang

14.07.17 - Die Kreisspitze hat den rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kaufhauses Langer ihre Solidarität ausgesprochen und konkrete Hilfe zugesichert. Die Geschäfte an den Standorten Schlüchtern und Bad Orb schließen Ende April 2018.

„Wir stehen seit Tagen in enger Abstimmung mit der Geschäftsleitung, dem Betriebsrat sowie den Städten Schlüchtern und Bad Orb, um mit den Diensten unseres Kommunalen Centers für Arbeit allen Frauen und Männern einen lückenlosen Übergang in eine neue Beschäftigung im kommenden Jahr zu ermöglichen“, erklärte Landrat Thorsten Stolz in einer Gesprächsrunde im Main-Kinzig-Forum, unter anderem unter Beteiligung von Langer-Geschäftsführerin Andrea Marburger, Erster Kreisbeigeordneter Susanne Simmler sowie Schlüchterns Bürgermeister Matthias Möller und Erika Kollmann vom KCA.

Möller bekräftigte die Bereitschaft der Politik, den Menschen unter die Arme zu greifen. „Wir in Schlüchtern genauso wie Bürgermeister Roland Weiß und seine Mitstreiter in Bad Orb stehen im Gespräch mit den Eigentümern, der Familie Marburger. Wir suchen gute Lösungen für die Mitarbeiter genauso wie für die Zukunft des Gebäudes. Mit vereinten Kräften werden wir diese guten Lösungen finden. Bis Ende September werden der Magistrat und der Ältestenrat über die Ergebnisse informiert“, so Möller.

Der Main-Kinzig-Kreis will seinen Teil dazu beitragen und dem Personal an beiden Standorten helfen, rasch Klarheit über ihre Zukunft zu erhalten. Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler erklärte, dass das Kommunale Center für Arbeit (KCA) schon Kontakt zu den Langer-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern aufgenommen habe. „Wir begleiten die Menschen über das KCA, ganz unabhängig von der Frage, ob das KCA streng genommen zuständig wäre oder nicht. Entscheidend ist das gemeinsame Ziel: Wir wollen, dass die Frauen und Männer eine neue Arbeit finden. Dafür stellen wir jede Unterstützung bereit, die notwendig ist“, kündigte Simmler in ihrer Funktion als Aufsichtsratsvorsitzende des KCA an.

„Jede Hilfe ist in unserem Betrieb gerne gesehen“, sagte Andrea Marburger und wies genau wie die stellvertretende Vorsitzende des Betriebsrats, Sandra Knickel, auf das teils hohe Alter der Beschäftigten sowie die langjährige Treue zum Unternehmen hin. Susanne Simmler versprach, jedem bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und der Suche nach geeigneten Stellen zur Seite zu stehen. Einen ersten Termin für alle Interessenten werde es bereits im August geben.

Landrat Thorsten Stolz berichtete in dem Zusammenhang, dass die Kreisspitze bereits Gespräche mit Unternehmen geführt und auch Interessensbekundungen aus der Wirtschaft erhalten habe, Personal aus Schlüchtern und Bad Orb zu übernehmen. „Wir haben dabei natürlich immer im Blick, dass der Betrieb im Kaufhaus Langer bis Ende April ganz normal weiterlaufen wird, mit gleichen Öffnungszeiten, dem bekannten Sortiment und dem gewohnten Service des erfahrenen Personals“, so Stolz. „Wir stellen aber jetzt schon, so früh wie möglich, die Weichen für die Zeit nach April 2018.“

„Ab nächsten Monat werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kommunalen Centers für Arbeit direkt in Schlüchtern Einzelsprechstunden durchführen und mit Formularen für Bewerbungen vor Ort sein“, kündigte Erika Kollmann die weiteren Schritte zur Hilfe der betroffenen Männer und Frauen an.

Bildunterschrift: „Wir stellen jetzt schon die Zeichen für die Zeit nach April 2018“ (von links): Erika Kollmann (KCA), Sandra Knickel (Betriebsrat), Langer-Geschäftsführerin Andrea Marburger, Landrat Thorsten Stolz, Bürgermeister Matthias Möller, Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler und Schlüchterns Erster Stadtrat Reinhold Baier. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön