Hessenschau-Moderator Andreas Hieke - Foto: hr

ALSFELDhr-Regionalmagazin aus Alsfeld

"Hessenschau" sendet am Sonntag (13. 08.) live vom Marktplatz

12.08.17 - In dieser letzten Ferienwoche ist die „Hessenschau“ wieder sieben Tage lang in Hessen unterwegs auf Sommertour. Seit vergangenen Montag bis Sonntag 13. August sendet das Regionalmagazin des hr-fernsehens täglich live aus einem anderen Ort. Nach Gersfeld/Rhön am gestrigen Donnerstagabend wird am kommenden Sonntag, 13. August, die „Hessenschau“ vom Marktplatz der Fachwerkstadt Alsfeld / Vogelsberg gesendet.

Von 16 Uhr an präsentiert Moderator Jens Kölker auf dem Marktplatz ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Dabei können die Zuschauer hinter die Kulissen schauen und erleben, wie Fernsehen gemacht wird. Jeder ist willkommen, der Eintritt ist frei. Alsfeld präsentiert sich dem Publikum vor Ort mit tollen Auftritten von Vereinen. Pünktlich um 19.30 Uhr geht die „Hessenschau“ dann mit Moderator Andreas Hieke live aus Alsfeld auf Sendung – und berichtet natürlich auch ausführlich über den Ort und die Region.

Das Rathaus von Alsfeld mit seinen zwei Spitztürmen bildet die ideale Kulisse für den Abschluss der „Hessenschau“-Sommertour. Insgesamt stehen über 400 Fachwerkhäuser in Alsfeld, eines davon – es wird gerade saniert – befindet sich direkt neben dem Rathaus. Jahrhunderte lang war es ein Gasthaus, jetzt wird es von Tobias Diehl aufwändig wieder hergerichtet. Rund um den Marktplatz gibt es noch mehr zu entdecken, zum Beispiel Traditionsgeschäfte wie Buch 2000 und den Geschenkeladen Carl Ramspeck, für die Besucher von weit her anreisen. Im Lutherjahr schaut man auch in Alsfeld zurück auf die Geschichte und ist stolz, dass Luther die Stadt besucht hat. Grund genug für die Marktspielgruppe, ein Theaterstück darüber aufzuführen. Premiere ist Ende August, eine erste Kostprobe gibt es in der „Hessenschau“. Die originalgetreuen Kostüme für das Stück sind von Maßschneiderlehrlingen der Max-Eyth-Schule entworfen und geschneidert worden. Wenige Kilometer außerhalb der Stadt beginnt der Wilde Westen. „Lingelcreek“ nennt sich die Westernstadt mit Saloon, Gefängnis, Barbierladen und Sheriff-Büro – eine fast perfekte Illusion.

Die Show and brass Band ...

Lamatrekking mit den Vogelsberglamas der ...

Zu einem richtigen Fest gehört natürlich auch Musik – von 16 Uhr an spielt die Band „halb6“. Die Musiker aus Alsfeld und Umgebung spielen bekannte Melodien, vertont mit Mundart-Texten. Tolle Auftritte versprechen auch der „Alsfelder Carnevalsclub“ und die „Vogelsberglamas“, die mit ihren Tieren auf den Marktplatz kommen und Lama-Touren durch die Altstadt anbieten. Auf einer großen Leinwand können die Zuschauer vor Ort das Geschehen live verfolgen. Und wenn es die Kinder trotz allem nicht mehr auf den Bänken hält, dann können sie sich beim Kinderprogramm schminken lassen oder beim Sackhüpfen um die Wette springen.

Und wer schon immer mal einen Auftritt in der „Hessenschau“ haben wollte, der hat jetzt eine gute Chance dazu: Jeden Nachmittag gibt es einen Wettbewerb für die Zuschauer vor Ort; in Alsfeld müssen die Probanden ein 3D-Puzzle des Rathauses möglichst schnell zusammensetzen. Das Finale wird am Abend live in der „Hessenschau“ ausgetragen. Dann zeigt sich, wer in Alsfeld am schnellsten ist.

HINTERGRUND:  Die „Hessenschau“, das Regionalmagazin des hr-fernsehens, berichtet sieben Tage in der Woche zur besten Sendezeit um 19.30 Uhr aus dem ganzen Bundesland und erreicht täglich 380.000 Zuschauer in Hessen. Moderiert wird das Magazin im Wechsel von Constanze Angermann, Kristin Gesang und Andreas Hieke. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön