Die Biebergemünder Ferienspielkinder - Foto: Reiner Faß

BIEBERGEMÜNDBasteln, Hämmern, Schneiden, Fädeln, ...

Goldschmiedehaus Hanau besucht Ferienspielkinder im „Upcyclingfieber“

12.08.17 - Beim Biebergemünder Ferienprogramm besuchten gleich zwei große Gruppen von Schülern in Begleitung von Jugendakteur Karsten Jung das Goldschmiedehaus in Hanau und nahmen an einem „Upcycling-Workshop“teil. Der Begriff „Upcycling“ bedeutet hier, banale Gegenstände, die uns im Alltag als Müll erscheinen, erst wiederzuverwerten und danach aufzuwerten.

Als Einstieg schauten sich die Ferienspielkinder zunächst eine Kunstausstellung zu diesem Thema an. Anschließend wurden sie über die Mülltrennung aufgeklärt und mussten selbst herausfinden welche Art von Abfall in welche farbige Tonne gehört. Danach wurde darüber gesprochen wie viel Abfall ein einzelner Mensch produziert und wie sich Abfall im Alltag so gut wie möglich vermeiden lässt. Höchst beeindruckt und erschrocken zugleich zeigten sich die Kinder als erklärt und gezeigt wurde, was passieren kann, wenn Müll ins Meer geworfen- oder an Stränden liegen gelassen wird. Als Beispiel war ein Bild einer unglücklichen Robbe zu sehen, deren Körper komplett von Schnüren und Drähten umhüllt war.
Zuletzt wurde aufgegriffen wie lange Abfallgegenstände im Meer brauchen um zu verschwinden - eine einfache Einkaufstüte braucht 10 bis 20 Jahre, eine Plastikflasche 450 Jahre und eine Angelschnur sogar 600 Jahre bis sie komplett zerfällt. Auch diese Zahlen sollen zeigen, welche Ausmaße es annehmen kann, wenn der Mensch der eigenen Umwelt in einem unüberlegten kurzen Moment keine Beachtung schenkt.

Nach der Einführung, die manche Kinder sehr zum Nachdenken angeregt hat, ging es mit einer Goldschmiedin zu den mit Materialien bestückten Tischen. Aufgabe für die nächsten Stunden war es nun, der Kreativität freien Lauf zu lassen und aus vorgegebenen Abfallgegenständen mit dem passenden Werkzeug hochwertigeren Schmuck herzustellen.
So wurden unter fleißigem Basteln, Hämmern, Schneiden und Fädeln aus Drähten, Joghurtbechern, Kronkorken, Papierschnipseln, Kaffeekapseldeckeln. echte Kunstwerke geschaffen, die die Kinder nach dem Workshop als Andenken mit nach Hause nehmen durften. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön