- Fotos: privat

LAUTERBACHFeierliche Eröffnung

Beginn der Hallenbadsaison: Neuer Umkleidebereich in der "Welle" eröffnet

07.09.17 - Im Rahmen des Bauzeitenplans und pünktlich zu Beginn der neuen Hallenbadsaison wurden am Dienstag die neugestalteten und optimierten Umkleideräume vorgestellt und offiziell eingeweiht. Zur offiziellen Feierstunde vor der Eröffnung um 14 Uhr waren neben Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller, dem Aufsichtsrat und dem ehemaligen Geschäftsführer Herrn Heß auch die beteiligten Firmen eingeladen. Geschäftsführerin Heike Habermehl begrüßte die Gäste im Eingangsbereich des Freizeitzentrums und gab einen kurzen Einblick in die Umbaumaßnahme, die während der diesjährigen Freibadsaison vorgenommen wurde.

Der Umkleidebereich im Freizeitzentrum Lauterbach „Die Welle“ stammte aus den 70er Jahren und war zwischenzeitlich in die Jahre gekommen. Es gab immer wieder Vorschläge zu Optimierungsmöglichkeiten aus den Reihen der Gäste. Um auch künftig als auch über die Region hinaus attraktives Familien-Spaßbad bestehen zu können, muss das Gesamtangebot stimmen. Hierzu gehört neben den vielen Attraktionen, die die „Welle“ zu bieten hat, auch ein stimmiges ansprechendes Ambiente, das nun mit einem neuen modernen Umkleidebereich vervollständigt wird.

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Lauterbach GmbH, die Eigentümerin und Betreiberin des Freizeitzentrums ist, hat deshalb im Wirtschaftsplan 2017 Mittel bereitgestellt, um diesen durchaus sensiblen Bereich grundlegend zu sanieren. Wie Geschäftsführerin Heike Habermehl mitteilte, wurden im Rahmen dieses Projekts Wände, Fußböden, Fenster und Türen erneuert. Auch im Sanitär- und Elektrobereich wurden zeitgleich Verbesserungen ausgeführt. Das vom Aufsichtsrat für die Umsetzung der Maßnahme bereitgestellte Budget lag bei insgesamt 330.000 Euro. 

Bürgermeister Vollmöller dankte auch dem gesamten Team des Freizeitzentrums für die tatkräftige Unterstützung, um die Umbaumaßnahme erfolgreich und pünktlich abschließen zu können. Außerdem zeigte er sich besonders erfreut über die Entscheidung, die Umkleiden mit modernen Strolchen zu versehen, die gleichbedeutend mit dem klassischen Strolch ein über die Region hinaus werbewirksames Alleinstellungsmerkmal besitzen.

Ob große Sammelumkleide, abgeschirmte Einzelkabine oder geräumigere Mutter(bzw. Vater)-Kind-Kabine – die Umkleiden werden jedem Bedarf gerecht und durch die neue Aufteilung stehen nun insgesamt mehr Spinde zur Verfügung. Um den Charakter als Familien- und Spaßbad zu unterstreichen und auszuweiten, wurden außerdem zwei neue großzügige und freundlich eingerichtete Familienumkleiden eingerichtet. In diesen neuen Umkleidebereichen werden Familien der notwendige Platz- aber auch die Ausstattung bereitgestellt, damit dem Erholungs- und Spaßfaktor beim anschließenden Planschen in der Welle nichts entgegensteht. Der Fönbereich erhielt moderne Föne und wurde zusätzlich mit ausreichend Steckdosen für mitgebrachte Föne versehen.

Nach dem Rundgang durch den Umkleidebereich genossen die Gäste ein leckeres Buffet des neuen Pächters der Gastronomie. Martina Schäfrova und Mustafa Akkus werden ab sofort in ihrer Pizzeria Peperoni mit italienischen und deutschen Speisen für das leibliche Wohl sorgen. Die Gaststätte wurde neu eingerichtet und steht sowohl den Hallenbad- und Saunabesuchern als auch externen Gästen zur Verfügung. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön