- Symbolbild

KREIS HEF-ROFPOLIZEIREPORT

5-Jähriger schwer verletzt - Kontrolle über Fahrzeug verloren - Kradfahrer schwer verletzt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des HEF-ROF-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

08.09.17 - 5-Jähriger schwer verletzt

BAD HERSFELD. Am 06.09.17, 17:00 Uhr, befuhr eine Pkw-Fahrerin aus Heenes die Homberger Straße in Richtung Neuenstein. Aufgrund starken Verkehrsaufkommen betrug die Geschwindigkeit 30 km/h. Auf dem Gehweg befand sich eine 5-köpfige-Familie und wollte die Straße zu ihrem auf der anderen Seite geparkten Pkw überqueren. Der 5-jährige Junge der Familie betrat plötzlich die Fahrbahn und kollidierte mit dem Pkw. Der Junge wurde schwer verletzt (Schürfwunden im Gesicht, Mundverletzung) ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht. Der Sachschaden beträgt circa 1.000 Euro.

Pkw beschädigt

BAD HERSFELD. Am 07.09.17, 08:00 – 15:25 Uhr parkte ein Pkw-Fahrer aus Walldorf auf dem Parkplatz des Klinikums im Seilerweg. Ein Unbekannter Fahrzeugführer beschädigte sein Fahrzeug und entfernte sich unerlaubt. Sachschaden: 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizie.hessen. de- Onlinewache.

Kontrolle über Fahrzeug verloren

BEBRA. Am Donnerstag, 07.09.17, 21.35 Uhr befuhr ein 71-jähriger Pkw-Fahrer aus Cornberg die K 73 zwischen Bebra-Asmushausen und Bebra-Rautenhausen. Am Abzweig zur B 27 kurz vor der Ortslage Rautenhausen wollte der Fahrer nach eigener Schilderung wenden und fuhr rückwärts. Hierbei verlor er die Kontrolle über den Pkw und fuhr eine Böschung hinab gegen einen Baum. Der 71-Jährige wurde leichtverletzt. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 3.000 Euro.

Beschädigung an der Beifahrerseite

ROTENBURG. Ein Bad Hersfelder Pkw-Fahrer parkte sein Fahrzeug einen Toyota, RAV 4, schwarz am Donnerstag, 07.09.17 in der Zeit von 15.00-15.30 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Friedhof in der Straße „An der Städe“. Als er wieder zu seinem Fahrzeug kam, stellte er eine Beschädigung in Höhne von etwa 3.000 Euro an der Beifahrerseite fest. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es wird angefragt, wer im vorgenannten Zeitraum entsprechende Beobachtungen gemacht hat. Hinweise erbeten unter 06623-937-0.

Kotflügel beschädigt

ROTENBURG. Am 07.09.17 in der Zeit von 07.00 – 15.20 Uhr parkte eine Pkw-Fahrerin aus Morschen ihr Fahrzeug einen VW-Golf, weiß auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes im hinteren Bereich der Borngasse. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie eine Beschädigung (Delle) am linken vorderen Kotflügel in Höhe des Radlaufs fest. Offensichtlich stieß ein unbekannter Verkehrsteilnehmer der neben dem Pkw parkte beim Öffnen der Tür gegen den Kotflügel. Der Schaden beträgt circa 200 Euro. Auch hier entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise werden ebenfalls unter der bekannten Rufnummer erbeten. 

Kradfahrer schwer verletzt

BEBRA. Zur Unfallzeit am 07.09.17, 12.05 Uhr befuhr ein Wildecker Pkw-Fahrer (51 Jahre) die B 83 aus Bebra kommend in Richtung Rotenburg-Lispenhausen. Ein 35-jähriger Kradfahrer aus Ortenberg befuhr ebenfalls die B 83 in Richtung Lispenhausen, vermutlich hinter dem Pkw. In Höhe der Einmündung „Heidaustraße“ wollte der Pkw-Fahrer nach rechts in diese einbiegen. Der Kradfahrer wollte den abbiegenden Pkw rechts überholen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß. Der 35-jährige Fahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus nach Rotenburg verbracht. Das Krad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Ampel beschädigt

ROTENBURG. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr in der Zeit vom 06.09.17, 15.30 Uhr bis 07.09.17, 07.30 Uhr die B 83 in Fahrtrichtung Bebra. In dieser Zeit befand sich in einer Einbuchtung der Nürnberger Straße, Lispenhausen eine nicht in Betrieb befindliche Baustellenlichtzeichenanlage. Vermutlich in der Nachtzeit wurde die Lichtzeichenanlage durch den unbekannten Verkehrsteilnehmer seitlich touchiert und fiel auf die Fahrbahn. Hierbei wurde die Ampel beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 3.000 Euro. Der Verursacher entfernte sich auch hier unerlaubt von der Unfallstelle. Auch hier werden Hinweise unter der bekannten Rufnummer erbeten. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön