Grund ist der Streik der Beschäftigten - Fotos: Hans-Hubertus Braune, Hendrik Urbin

FULDAHinweis im Eingang

Enttäuschte Kunden: Toys ´R´ Us in Kaiserwiesen wegen Streik geschlossen

09.09.17 - Enttäuschte Kinderaugen am Samstagvormittag vor der Filiale eines Spielzugladens im Einkaufszentrum Kaiserwiesen am Stadtrand von Fulda: Die Türen sind verschlossen, ein Schild im Eingangsbereich weist auf einen Streik hin, weshalb der Laden geschlossen ist.

Verschlossenen Türe vor dem Spielzeugladen ...

Die Dienstleistungsgewerkschaft begründet den Streik in einer Pressemitteilung: Die Beschäftigten bei Toys ´R´ Us Fulda fordern die Anerkennung der Tarifverträge im Unternehmen und unterstützen mit ihren Streiks am Freitag und Samstag die bundesweite ver.di-Kampagne zur Allgemeinverbindlichkeit der Tarifverträge im Einzelhandel. Am heutigen Samstag findet in Düsseldorf die zentrale Kundgebung zur Allgemeinverbindlichkeitskampagne statt.

Die Filiale im Einkaufszentrum Kaiserwiesen

Der Einzelhandel ist die Branche, in der prekäre Beschäftigungsverhältnisse überproportional zugenommen haben, so die Gewerkschaft. Zwei Drittel der Beschäftigten würden nicht mehr nach Tarif bezahlt. Die hohe Teilzeitquote in der Branche führe dazu, dass neben den jetzt schon niedrigen Einkommen der Beschäftigten Altersarmut vorprogrammiert sei. Prognosen zufolge würden rund 80 Prozent der Beschäftigten der Branche eine zu erwartende Altersrente haben, die unterhalb der Grundsicherung liegen werde.

Auf Grund dieser erschreckenden Rahmenbedingungen sei es umso wichtiger, dass eine Tarifbindung für die Branche hergestellt werde."Toys ´R´ Us gehört zu den Unternehmen, die prekäre Beschäftigungsverhältnisse in besonderem Maße betreiben", so Gewerkschaftssekretär Marcel Schäuble. "Die meisten Beschäftigten haben Arbeitsverträge in Teilzeit und auf Abruf und somit kein regelmäßiges festes Einkommen. Der Einstiegslohn beträgt 8,90 Euro pro Stunde und nach zehn Jahren Betriebszugehörigkeit kann man maximal auf 12,50 Euro Stundenlohn kommen."

Eine Anerkennung der Tarifverträge bei Toys ´R´ Us wäre für die Beschäftigten ein entscheidender Schritt weg von der Armutsfalle, so die Gewerkschaft in ihrer Pressemitteilung abschließend. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön