- Fotos: Rebecca Dechant

FULDAOlympiade der Ministranten

Messdienerfamilientag in St. Bonifatius Horas

12.09.17 - Am vergangenen Sonntag fand in St. Bonifatius Horas ein Familientag für alle Messdiener und deren Familien statt. Mit dabei waren Familien von St. Bonifatius Horas, St. Ottilia Niesig und St. Peter Petersberg und St. Paulus Fulda Ziehers Nord. Entstanden war die Idee zu diesem Familientag der Messdiener durch den neuen Horaser und Niesiger Pfarrer Markus Agricola, der seine ehemaligen Messdiener seiner Kaplanszeit vom Petersberg zum traditionellen Messdienerfamilientag in diesem Jahr nach Horas einlud.

Gemeinsam mit den Gemeindereferenten von St. Peter und St. Paulus Marek Bielinski, Steffen Büdel und Wolfgang Uffelmann bereitete Pfarrer Agricola mit der Gemeindereferentin von St. Bonifatius Horas und St. Ottilia Niesig Rebecca Dechant und einem Team von jungen Messdienern aus den jeweiligen Pfarreien diesen Tag vor. Gestartet wurde mit einem festlichen Familiengottesdienst mit Aufnahme der neuen Ministranten von St. Bonifatius Horas. Der Gottesdienst stand unter dem Motto: Messdiener sein! Im Anschluss stellten sich die Messdienerfamilien einem Quiz rund um den Kirchturm. Es gab dabei viel zu entdecken und nachzuforschen. Herzlich gratulieren dürfen wir den Familien Kircher und Gilbert, die den ersten Preis für das Messdienerquiz gewonnen haben. Zweit- und Drittplatzierte waren Familie Weber und Familie Mattheß.

Zum Mittagessen vom Grill stießen die Messdiener von St. Peter Petersberg und St. Paulus Ziehers Nord mit ihren Familien dazu, die per Radtour sich auf den Weg nach Horas gemacht hatten. Gemeinsam wurde zu Mittag gegessen und sich dabei kennengelernt.

Das Highlight des Tages war die große Messdienerolympiade. Bunt gemischte Gruppen stellten sich den unterschiedlichsten Messdiener-Disziplinen: Ob beim „Apostelsalat“ die richtigen Apostelnamen erratet wurden, oder bei der „Messdienermodenschau“ das Rochette/Messdienergewand aus und wieder angezogen werden musste. Der Spaß blieb nie aus. Messdienerqualitäten waren besonders beim Kniebeugen machen in einer Minute gefragt, sowie beim Leuchter halten mit ausgestrecktem Arm. Musikalisch wurden die Gottesloblieber beim Gurgellob gegurgelt, was beim Erraten des Kirchenliedes oft zu kleinen Lachern führte. Viele weitere Messdieneraufgaben wurden in Spiele verpackt, bei denen sich die Messdiener, Geschwisterkinder und auch die Eltern messen durften.

Zur Stärkung gab es mitgebrachten Kuchen der Familien. Bei dem ein oder anderen Kaffee zwischendurch wurden nette Gespräche geführt und viel gelacht. Mit einer Siegerehrung endete der Messdienerfamilientag und die Ministranten von St. Peter und St. Paulus machten sich auf ihrem Rad wieder auf den Weg nach Hause. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön