Haus des Abschieds - Fotos: Privat

KALBACHEinladung für Trauernde

Gedenk- und Erinnerungsfeier für Verstorbene im Haus des Abschieds

13.09.17 - Wenn ein geliebter Mensch stirbt, müssen die Hinterbliebenen hergeben, was sie nicht behalten können, sie müssen loslassen, was sie nicht festhalten können. Und zugleich dürfen sie ganz vieles weiterhin leben und teilen, bewahren und als kostbaren Schatz behüten.

Werner Gutheil, Diözesanseelsorger für Trauernde ...

Anita Burck, Trauerbegleiterin

Die Trauerarbeit im Bistum Fulda hat im Haus des Abschiedes in Kalbach eine Außenstelle mit Angeboten für Trauernde, in der neben dem monatlichen Trauercafé Hoffnungsschimmer (Oktober bis Mai), Einzelgespräche und zweimal im Jahr (März und September) eine Gedenkfeier für Verstorbene durchgeführt wird, die im zurückliegenden Zeitraum verstorben sind. Diese Gedenk- und Erinnerungsfeier für Verstorbenefindetz am Freitag, 15. September, um 19 Uhr im Haus des Abschieds der Pietät Traud, Forsthaus 3, in Kalbach statt. Thema der Feier: „Bindung und Verbindung halten.“ Die Gedenkfeier wird geleitet von Werner Gutheil, Diözesanseelsorger für Trauernde im Bistum Fulda, der von Gabi Kipper-Czerwinka (Trauerbegleiterin und Entspannungsübungen) sowie Anita Burck (Trauerbegleiterin) unterstützt wird.

Anita Burck wird außerdem zum musikalischen Rahmen mit ihrer wunderbaren Stimme und den von ihr ausgesuchten Liedern, zum Teil eigens neu geschriebenen Texten, den Raum der Halle im Haus des Abschieds füllen. Die Gestaltung ist so, dass sich alle betroffenen Angehörige angesprochen fühlen können. Die Textauswahl ist offen und unabhängig von religiöser und konfessioneller Orientierung. Es ist bereits die dritte Gedenkfeier dieser Art.

Eingeladen sind alle, die um einen geliebten Menschen trauern, unabhängig vom Zeitpunkt des Todes. Im Rahmen der Gedenkfeier werden die Namen der Verstorbenen genannt und eine Kerze entzündet. Um eine Anmeldung wird gebeten über das Büro für Trauerarbeit, Tel. (0661) 87 579 (montags bis mittwochs von 10 bis 11.30 Uhr sowie dienstags von 12.30 bis 15 Uhr) oder per Mail: info@trauern-warum-allein.de Kurzfristige Teilnahme ist immer möglich. +++



Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön