02.09.12 - Termine FD

Rehabilitationsklinik NATURANA - Erlebte Energiewende mit Biothan

Rehabilitationsklinik NATURANA lädt ein nach der Renovierung

BAD SALZSCHLIRF. Rehabilitationsklinik NATURANA lädt ganz herzlich zum „Tag der offenen Tür“ am 9.09.2012 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr nach Bad Salzschlirf ein. Mit dieser Veranstaltung möchten wir uns  besonders für Ihre Unterstützung während der Umbauphase unseres Hauses bedanken, die nicht nur für die Patienten, sondern auch für alle anderen Beteiligten manchmal nicht ganz einfach war. Die Zimmer sind auf dem neuesten, behindertengerechten Stand, hell und freundlich ausgestattet und werden von unseren  Patientinnen und Patienten sehr gut angenommen. Zu unserer bewährt guten medizinischen und physiotherapeutischen/physikalischen Betreuung kommt nun noch ein erhöhter Wohlfühlfaktor dazu.  

Anfang August haben wir sehr erfolgreich das Zertifizierungsverfahren QReha abgeschlossen, was eine qualitativ hochwertige, wohnortnahe Versorgung unserer Patienten mit den Schwerpunkten Neurologie und Orthopädie bestätigt.   In der NATURANA werden Anschlussheilbehandlungen und Rehabilitationsmaßnahmen für Patienten mit orthopädischen und neurologischen Erkrankungen sowie für Patienten nach Unfällen durchgeführt. Darüber hinaus haben wir die berufsgenossenschaftliche Zulassung  für traumatologische und unfallorthopädische Nachsorgen.   Die Geschäftsführung und Mitarbeiter der Klinik möchten sich am 9. September den Besuchern als zukunftsorientiertes Team vorstellen und Einblick in ihre tägliche Arbeit geben. Sie stehen selbstverständlich den ganzen Tag als Ansprechpartner zur Verfügung und beantworten gerne Ihre Fragen, vor allem zur stationären Rehabilitation.  

Um 11.00 Uhr eröffnen die Oberärzte Herr Dr. Atrissi  und Frau Dr. Lenz, sowie unsere Neurologin Frau Dr. Koleva  mit  verschiedenen Mitarbeitern des Therapeuten-Teams mit  dem Thema   „Schlaganfall! Schmerzen! Was tun?“   das Vortragsprogramm und stehen für alle Fragen rund um dieses Thema zur Verfügung.   Um 14.00 Uhr informiert Sie Herr Prof. Dr. med. Martin Henri Hessmann, Direktor und Chefarzt  der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Klinikum Fulda, mit seinem interessanten Gastvortrag:   „Hüft- und Kniegelenkschmerz, ein patientenbezogenes Behandlungskonzept“.   Ab 15.15 Uhr referiert Herr Prof. Dr. med. Tobias Neumann-Haefelin, Direktor und Chefarzt der Klinik für Neurologie am Klinikum Fulda über das spannende Thema   „Schlaganfall: Vorbeugen, Erkennen, Handeln“.  

Weitere Programmpunkte sind außerdem: Hausführungen, Blutzucker- und Blutdruckkontrollen, Fußdruckmessungen und Ganganalysen, die Diätassistentin steht für Fragen der Ernährung zur Verfügung. Es erwarten Sie u. a. Informationsstände über gesunde Ernährung, über Diabetes, sowie über gelenkschonendes Liegen. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Die Gäste erwartet außerdem eine Tombola mit attraktiven Gewinnen. Für schwungvolle Musik sorgt Martin König aus Großenlüder.  

Erlebte Energiewende mit Biothan: Tag der offenen Tür bei der Bio-Erdgasanlage

KLEINLÜDER. Zu einem Tag der offenen Tür lädt die Biothan GmbH am Samstag, 8. September 2012 ab 12:30 Uhr auf das ehemalige Militärgelände auf dem Finkenberg bei Kleinlüder. Bei Führungen über das Betriebsgelände der Anlage, in der ausschließlich aus biogenen Reststoffen Bio-Erdgas entsteht, können alle Interessierten einen eigenen Eindruck von der hoch innovativen Technik gewinnen.   Die Bio-Erdgas-Anlage der Biothan GmbH, einer Tochter von GWV und Stadt Fulda, findet weit über die Grenzen Hessens hinaus starke Beachtung. Sie gilt als Modell für die zukunftsgerechte Nutzung von Biomasse – und zwar ohne Verwendung nachwachsender Rohstoffe. Für das stimmige Konzept erhielt die Anlage bereits einen Preis im renommierten „Wettbewerb Deutschland – Land der Ideen“ und darf den Ehrentitel „Ausgewählter Ort 2012“ führen. Diese hohe Auszeichnung wird den Verantwortlichen am Morgen des 8. September offiziell überreicht. Zeitgleich wird die 1. Ausbaustufe der Anlage, die kürzlich ihren Betrieb aufgenommen hat, eingeweiht.   Ab 12.30 Uhr hat dann die Bevölkerung im Rahmen eines Tags der offenen Tür Gelegenheit, die Anlage zu erkunden. Dazu bietet die Biothan GmbH geführte Rundgänge an. So können die Besucher sich persönlich ein Bild davon machen, wie hier aus Restoffen zunächst Biogas erzeugt wird, das man dann gleich an Ort und Stelle zu wertvollem Bio-Erdgas veredelt und ins Erdgas-Netz der GWV einspeist – ein regionaler Beitrag zur Energiewende.+++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön