09.04.13 - FULDA

Horrorszenen, Dämonen und Monster - "Hai-Society" im VONDERAU-Museum

Horrorszenen, Dämonen, Monster - alles, was skurril und gleichzeitig erschreckend nah und real erscheint, ist auf den Bildern des Müchener Künstlers Oliver Estavillo zu finden. Das überzeichnet Schreckliche darzustellen war und ist schon immer sein Markenzeichen - egal ob als herausgeputzte Schnösel mit blutverschmiertem Gesicht oder als nackte, verkümmerte Gestalten. Seine großflächigen Ölbilder aus den letzten Jahren, die durch die reinen Farben fast wie Comics wirken, zeigt das Vonderau Museum bis zum 5. Mai 2013 in der Ausstellung "Hai-Society".

Die ersten Gäste konnten die Werke des Künstlers, der 1964 in Fulda geboren wurde, bereits zur Vernissage am Freitagabend bewundern (siehe ON-Bericht unter http://osthessen-news.de/beitrag.php?id=1229525 )

Führungen durch die Ausstellung mit Oliver Estavillo und Dr. Hans-Heinrich Hellmuth: Sonntag, 21. April 2013, 15.00 Uhr; Sonntag, 5. Mai 2013, 15.00 Uhr zur Finissage. Öffnungszeiten: Di – So 10.00 – 17.00 Uhr, Eintritt frei. Vonderau Museum, Jesuitenplatz 2, 36037 Fulda, Tel. 0661 – 1023210. Infos unter http://www.museum-fulda.de/ +++

Impressum