06.07.13 - BS-SALMÜNSTER

CDU wählt Andreas Sobrino-Martinez zum neuen Fraktionsvorsitzenden

Die CDU‐Fraktion Bad Soden – Salmünster hat in Ihrer Sitzung am Donnerstagabend Andreas Sobrino-Martinez zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Nach dem Rückzug von Dr. Gerhard Schier konnte ein reibungsloser Übergang auf dessen bisherigen Stellvertreter sichergestellt werden. Sobrino-Martinez und Stadtverbandsvorsitzender Johannes Wiegelmann dankten Dr. Schier für dessen langjährige Arbeit zum Wohle der Stadt.

„Er hat die Geschicke der Stadt über viele Jahre mitgestaltet und sich um deren Wohl verdient gemacht. Mit seiner sachlichen und verbindlichen Art bot er einen angenehmen Gegenpol zu dem einen oder anderen Vertreter unseres politischen Gegners“ so Sobrino-Martinez. Mit der Wahl des neuen Vorsitzenden garantiert die CDU-Fraktion Verlässlichkeit und Kontinuität, möchte aber auch einen neuen Aufbruch starten. Dazu Johannes Wiegelmann: „Mit Andreas Sobrino-Martinez haben wir auch zukünftig eine Persönlichkeit an der Spitze, die durch Ihre langjährige Tätigkeit in Politik und anderen Ehrenämtern tief in der Bevölkerung verwurzelt ist.“ Sobrino-Martinez betonte nach seiner Wahl, dass die inhaltliche Ausrichtung der CDU- Fraktion zu aktuellen Themen wie Haushaltskonsolidierung, Kurdefizit, Hallenthematik oder Windkraft sich nicht ändern werde.

Allerdings plane man in der organisatorischen Arbeit der Fraktion einige Änderungen, um diese zukünftig noch schlagkräftiger zu gestalten. „Wir werden in den nächsten Tagen einige Aufgaben neu organisieren, um im Hinblick auf die nächste Kommunalwahl in 2016 gut aufgestellt zu sein. Unser Ziel ist es, bei dieser Wahl wieder eine gestalterische Mehrheit für die CDU zum Wohle unserer Stadt zu erzielen „ so der neue Fraktionsvorsitzende. +++