Feierten wie andere Gruppen ihren 3. Platz beim Rhön-Special-Cup 2013: Das Team der Firma Radsport-Seng. Fotos: Freies Journalistenbüro der Rhön

27.09.13 - RADSPORT

WEYHERS. Annähernd 10 000 Sportbegeisterte haben sich in diesem Jahr wieder auf das Rad geschwungen, um beim Rhön-Special-Cup ihre unmittelbare Heimat zu erkunden. In Weyhers, dem traditionell letzten Start- und Zielpunkt des Cups, waren es alleine rund 1 200 Starter. „Wir werden auch im nächsten Jahr unser Sponsoring für den Rhön-Special-Cup fortsetzen", kündigt Martin Gärtner vom MineralBrunnen RhönSprudel an. Mit den Strecken über 72, 49 und 30 Kilometer sowie mit einer 20 Kilometer langen Mountainbike-Strecke rund um Weyhers endete die Cup-Saison für 2013. Die einzelnen Routen führten durch die gesamte Rhön – über Langenbieber, Dipperz, Hofbieber, Bronnzell, Eichenzell bis hin nach Gotthards, Kleinsassen, Schwarzbach und Dirlos. Die stärkste Gruppe hatte wie im vergangenen Jahr die Firma Jumo mit stolzen 565 Startern ins Rennen geschickt (Wertung über alle fünf Touren).

Die Ehrung der erfolgreichen Sportler mit Pokalen nahmen unter anderem der Erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Fulda Dr. Heiko Wingenfeld, die Bürgermeisterin der Gemeinde Ebersberg Brigitte Gram, der Vorstand der Sparkasse Fulda Alois Früchtl und der Geschäftsführer der RhönSprudel Gruppe Christian Schindel vor. Die Sparkasse Fulda ist seit vielen Jahren der Co-Sponsor für das Sportereignis. Den Rhön-Special-Cup gibt es bereits seit 1991. „Wir haben damals unser Sponsoring vom Fußball auf den Breitensport ausgedehnt, denn Radfahren und Laufen gehören zu den häufigsten Sportarten, die betrieben werden", erklärt Martin Gärtner. Nach wie vor würden mit dem Rhön-Special-Cup viele Familien mit Kindern erreicht. „Das ist genau das, was uns wichtig ist. Neben den professionellen Radfahrern ist der Rhön-Special-Cup mit seinen Stationen in Bimbach, Petersberg, Dipperz, Fulda und Weyhers zu einer festen Heimat für Hobbyradler geworden, die gemeinsam schöne Sonntage verbringen wollen."

 Mehr als 1 200 Radfahrer und Gäste zu betreuen und zu verpflegen ist eine logistische Herausforderung. In diesem Jahr hatte diese Aufgabe erneut der TSV Weyhers-Ebersberg rund um den Sportplatz der Gemeinde übernommen. Unterstützt wurde er dabei von zahlreichen Helfern. „Der Verein hat das erneut wieder super gemacht", meint Martin Gärtner. Der neue Rhön-Special-Cup 2014 startet dann wie gewohnt zu Pfingsten in Bimbach.+++

Zum Abschluss des Rhön-Special-Cup 2013 ...

So ein Pokal ist nicht ...

Die Sieger des Rhön-Special-Cup 2013 ...




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön