02.06.14 - POLIZEIREPORT FD

POLIZEIREPORT FD

Angler bestohlen- Kellertür aufgehebelt- Kennzeichendiebstähle

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich von Stadt und Kreis Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.


Waldhütte beschädigt

EICHENZELL. Am Sonntagmittag (01.06.) wurde zur Anzeige gebracht, dass bislang unbekannte Täter eine Waldhütte in der Goldbachstraße im Ortsteil Rönshausen in den vergangenen drei bis vier Wochen mutwillig beschädigten. Die Vandalen brachen unter anderem die Eingangstüre auf, schlugen sämtliche Fensterscheiben ein und durchwühlten die Inneneinrichtung. Es entstand Sachschaden von noch unbekannter Höhe.


Strohballen angezündet

HOSENFELD. Am Samstag (31.05.), gegen 15.20 Uhr, zündeten unbekannte Täter insgesamt zehn Stroh-Rundballen im Ortsteil Hainzell an. Die Ballen im Wert von circa 450 Euro waren an einem Ackerrand in der Straße "Lanzengrube" gelagert.


Kellertür aufgehebelt

FULDA. Im Zeitraum zwischen Freitag (30.05.), 11.35 Uhr, und Samstag (31.05.), 17.15 Uhr, hebelten Unbekannte eine Kellertür in der Markusstraße im Stadtteil Haimbach auf. Die Einbrecher entwendeten jedoch nichts aus den Räumlichkeiten und flüchteten unerkannt.


Kennzeichendiebstähle

FULDA. In den vergangenen Tagen zwischen Mittwochabend (28.05.) und Samstagmittag (31.05.) wurden in Fulda mehrere Kennzeichenschilder entwendet. In der Goerdelerstarße stahlen unbekannte Täter die beiden Kennzeichenschilder "FD-LT 173" von einem blauen Dacia. Außerdem wurden die beiden Kennzeichenschilder "FD-KX 130" von einem silbernen Renault Trafic entwendet. Der Wagen war in der Kurfürstenstraße abgestellt.


Blumenkübel aus Verankerung gerissen

FULDA. Eine Gruppe Jugendlicher riss am Donnerstag (29.05.), zwischen 01.30 Uhr und 02.00 Uhr, zwei Blumenkübel aus ihren Verankerungen. Diese waren im Eingangsbereiche eines Geschäftshauses in der Straße "Buttermarkt" abgestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.


Angler bestohlen

FULDA. Am Freitagmittag (30.05.), zwischen 15.40 Uhr und 15.50 Uhr, ließen zwei Angler ihre Angelrute der Marke Shimano und ein Tablet-PC der Marke Samsung am Aueweiher kurz unbeaufsichtigt. Kurz darauf stellten sie fest, dass die Wertsachen von bislang unbekannten Dieben entwendet wurden. Im Zusammenhang mit dem Diebstahl wurden drei circa 25 Jahre alte Männer mit dunkler Hautfarbe gesehen, die als Tatverdächtige in Betracht kommen. Zwei davon waren 180 cm - 185 cm groß, schlank und mit Jeans bekleidet. Der Dritte war circa 170 cm groß und ungefähr 70 kg schwer.

Hinweise zu den Taten erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter der Rufnummer 0661-1050 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache. 


Verkehrsunfallflucht 

KÜNZELL. In der Nacht vom 01.06.14, 19.00 Uhr bis 02.06.14, 07.45 Uhr wurde in Künzell in der Brandenburger Straße 25 ein am rechten Fahrbahnrand geparkter Opel, Zafira in weiß an der linken hinteren Fahrzeugecke beschädigt. Am Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000,-€. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.Zeugen des Unfalles werden gebeten sich bei der Polizeistation Fulda unter der Tel.nr: 0661 105-2301 zu melden. +++




Impressum