Osthessen Sport
War nur mit Jonathan Groth zufrieden: Fuldas Trainer Qing Yu Meng Archivfoto: Hendrik Urbin

22.01.2016 - TISCHTENNIS

Nächster Krimi?

Grenzau zu Gast in Fulda - TTC-Trainer MENG: "Gefährlicher Gegner"

Das war überraschend: Tischtennis-Bundesligist TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell musste sich am vergangenen Sonntag dem Tabellenachten Post SV Mühlhausen mit 2:3 geschlagen geben. In einem wahren Krimi auf hochklassigem Niveau hatten die Hausherren um Ovidiu Ionescu das bessere Ende für sich. Am Sonntag (15 Uhr) haben Wang Xi und Co. die Möglichkeit, sich für die Niederlage zu rehabilitieren. Dann gastiert der TTC Zugbrücke Grenzau in der Hubtex-Arena.

Bereits zweimal trafen die Schützlinge von Qing Yu Meng in dieser Spielzeit auf die Mannschaft aus der Nähe von Koblenz. Im Oktober gewannen die Osthessen erst im Pokal-Viertelfinale mit 3:1 und ließen wenige Tage später in Grenzau einen umkämpften 3:2-Erfolg folgen. "Das wird auch dieses Mal eine spannende Begegnung, Grenzau ist ein gefährlicher Gegner", weiß TTC-Trainer Qing Yu Meng, der mit der Leistung am letzten Sonntag in Mühlhausen (2:3-Niederlage) nicht zufrieden war. "Jonathan (Groth, Anm. d. Red.) war gut, klar, von den anderen beiden muss aber mehr kommen", verweist Meng auf die beiden Niederlagen von Ruwen Filus und der Pleite von Wang Xi im vierten Duell.

Nun kann der TTC Wiedergutmachung betreiben. Im Hinblick auf die Play Offs ist ein Sieg fast schon Pflicht. Schließlich liegt Grenzau, das zuletzt 3:0 gegen Grünwettersbach gewann, als Tabellenfünfter (12:14-Punkte) noch in Reichweite auf den viertplatzierten Borussia Düsseldorf (14:12-Punkte) und könnte mit einem Sieg den Rückstand auf Fulda-Maberzell (18:8-Punkte) verkürzen. Aber Vorsicht ist geboten, denn wie gefährlich Grenzau ist, zeigten die Schützlinge von Anton Sefko im Hinspiel: nach Siegen von Andrej Gacina - Nummer 20 der Welt - und Masaki Yoshida stand es bereits 2:0, ehe Jonathan Groth die Aufholjagd der Osthessen einleitete. Nach dem vierstündigen Krimi letzten Sonntag könnte die Hubtex-Arena auch dieses Mal einen weiteren spannenden Kampf zu sehen bekommen. (the) +++

Ergebnisse

                    

Impressum