Osthessen Sport
Traf dreimal im Test gegen Neuhof: Ingmar Merle (links) Archivfoto: Hendrik Urbin

11.02.2016 - FUSSBALL

Borussia Fulda - SV Neuhof 6:1 (1:1)

Borussia in guter Frühform - "Im Großen und Ganzen zufrieden"

Hessenligist Borussia Fulda hat sein Testspiel am Mittwochabend gegen Verbandsligist SV Neuhof mit 6:1 (1:1) gewonnen und bleibt weiter in guter Frühform. Gegen die Schützlinge von Alexander Bär hätten die Hausherren durchaus höher gewinnen können, Neuhofs Schlussmann Dogus Albayrak verhinderte aus SV-Sicht Schlimmeres.

"Im Großen und Ganzen bin ich mit der heutigen Leistung zufrieden. Das Gegentor ist blöd gefallen, das war eigentlich die einzige Chance der Gäste", sagte Borussias Trainer Thomas Brendel. Im zweiten Abschnitt erhöhten die Hausherren mit drei Treffern in acht Minuten auf 4:1 und machten den Sack zu. "Dann habe wir jede Menge Chancen, die wir machen müssen", haderte Brendel. Zweimal Cino Schwab, Ingmar Merle und Jonathan Müller vergaben aber freistehend oder scheiterten an Dogus Albayrak. 

Die Doppelsechs beim SCB bildeten diesmal Mark Jaksch und Imal Schersadeh, wobei sich vor allem Schersadeh mehr und mehr als Stammkraft empfiehlt. "Er blüht derzeit auf und ist eine positive Überraschung", sagte Brendel, der den Ausfall von Christopher Krause mit internen Kräften auffangen möchte. (the)


DIE STATISTIK ZUM SPIEL:


Tore: 1:0 Ingmar Merle (14., Foulelfmeter), 1:1 Radek Görner (28.), 2:1 Ingmar Merle (52.), 3:1 Christopher Schenkel (53.), 4:1 Imal Schersadeh (60., Handelfmeter), 5:1 Ingmar Merle (68.), 6:1 Matija Poredski.

Zuschauer: 50. +++

                    

Impressum