Osthessen Sport
Fotos: Julius Böhm

15.03.2016 - FUSSBALL

Ein waschechter TSVler

Vier-Tore-Mann Tim FARNUNG (22): "Bleibe wohl für immer in Künzell"

Mit vier Treffern war er beim 9:0-Kantersieg des TSV Künzell gegen Burghaun der Mann des Spiels - ohnehin hat sich Tim Farnung zu einer echten Größe in der Fußball-Gruppenligamannschaft entwickelt. Zusammen mit David Bettendorf pflügt er für die Roten die linke Außenbahn hoch und runter. Wie man am Wochenende sehen konnte, klappt es mit dem Toreschießen auch immer besser. "Dabei verlief der Sonntag eigentlich nicht gerade perfekt - tiefer Platz, kein ordentliches Aufwärmen und in der Anfangsphase hätte Burghaun auch führen können", erzählt der 22-Jährige im Gespräch mit ON|Sport.

Besonders im Derby gegen Bachrain ...

Nach einer knappen halben Stunde war Farnung aber plötzlich auf und davon - "ich weiß nicht, von wem der Pass kam, aber ich wollte einfach nur, dass der Ball auf dem holprigen Platz vor mir bleibt" - und blieb gegen Keeper Sebastian Kalb ganz cool. Drei weitere Tore, darunter ein sehenswerter Schlenzer in den Winkel, sollten folgen. "Es lief dann einfach für uns, Burghaun hatte sich irgendwann aufgegeben, aber unsere individuellen Böcke konnten wir trotzdem nicht komplett abstellen", sieht er die Leistung seiner Mannschaft trotz des klaren Sieges kritisch.

Es ist der ein oder andere Lapsus in der Defensive, der eine bessere Platzierung des TSV verhindert. "Nach dem Sieg am Wochenende ist es Platz sechs, aber wir haben sicher einen so starken Kader, dass wir auch mit Petersberg mithalten könnten", ist sich Farnung sicher. Aber immer wieder schieße man "quasi Eigentore", wenn der letze Mann dribble oder der Ball nicht richtig geklärt würde. "Ein Platz unter den Top fünf muss aber auf jeden Fall drin sein, das bekommen wir denke ich auch hin."

Waschechter Künzeller in waschechtem Team

Seit er denken kann, spielt Farnung für seinen TSV - der Sportplatz an den Tannen ist nur rund 150 Meter vom Elternhaus entfernt. "Ich kann mir eigentlich keinen anderen Verein vorstellen - ich glaube, hier werde ich ewig bleiben. Klar schmeichelt es, wenn man hört, ein anderer Verein hat Interesse, aber über einen Wechsel verliere ich keinen Gedanken." Vier Jahre schon spielt der 22-Jährige bei den Senioren - noch zu Zeiten als A-Jugendlicher durfte er die erste Gruppenliga-Luft schnuppern. Mit Schnelligkeit und Dribbelstärke hatte er sich schnell den Stammplatz erkämpft.

Mit Blick in das "Wohnzimmer" ...

Doch nicht nur sportlich hat sich der waschechte Künzeller schnell in das Team eingelebt. "Ich kenne fast alle Mitspieler von Kindesbeinen an. Es stehen jede Woche acht oder neun gebürtige Künzeller aus der eigenen Jugend auf dem Platz - ich glaube für eine Gruppenliga-Mannschaft gibt es kaum etwas besseres. Entsprechend gut ist auch der Teamzusammenhalt. Jeder kämpft für jeden, jeder gibt Gas für den TSV und jeder macht auch mit, wenn wir nach dem Spiel feiern." 

Aktuell steckt der Vier-Tore-Mann mitten im Studium für Bauingenieurwesen. Büffeln in Kassel und drei bis vier Tage mit Fußball in der Woche fordern jedoch enorm. Deshalb sieht er seine sportliche Zukunft auch realistisch: "Auf Biegen und Brechen will ich nicht höher spielen. Für mich und den Verein ist die Gruppenliga perfekt: viele Derbys, viele Zuschauer und Spaß am Spiel, weil wir gut mithalten können." Am kommenden Wochenende ist mit der SG Haunetal ein weiteres Kellerkind zu Gast an den Tannen - ganz Künzell ist gespannt, ob Tim Farnung vor dem Kasten wieder erfolgreich ist. (Julius Böhm) +++

Die Gruppenliga Fulda wird präsentiert von ...

Kommende Begegnungen

GRUPPENLIGA FULDA
TSV Rothemann  -:-  SV Buchonia Flieden II
FSV Thalau  -:-  SG Haunetal
TSV Rothemann  -:-  SV Buchonia Flieden II
FSV Thalau  -:-  SG Haunetal
SG Hessen/Spvgg  -:-  SG Ehrenberg
SG Johannesberg  -:-  TSV Bachrain
TSV Künzell  -:-  SG Schlitzerland
SV Rot Weiss Burghaun  -:-  SG Niederaula/Hattenbach
RSV 1919 Petersberg  -:-  SG Schlüchtern/Elm
SG Bronnzell  -:-  SV Großenlüder
Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. RSV 1919 Petersberg RSV 1919 Petersberg 31 41 68
2. SG Bronnzell SG Bronnzell 31 49 63
3. SG Ehrenberg SG Ehrenberg 31 37 63
4. SG Johannesberg SG Johannesberg 31 53 59
5. FC Eichenzell FC Eichenzell 32 39 57
6. TSV Bachrain TSV Bachrain 31 17 52
7. TSV Künzell TSV Künzell 31 26 49
8. TSV Rothemann TSV Rothemann 31 19 46
9. FSV Thalau FSV Thalau 31 22 45
10. SV Großenlüder SV Großenlüder 31 5 45
11. SG Schlüchtern/Elm SG Schlüchtern/Elm 31 3 42
12. SG Schlitzerland SG Schlitzerland 31 -8 42
13. SV Buchonia Flieden II SV Buchonia Flieden II 31 -11 37
14. SG Niederaula/Hattenbach SG Niederaula/Hattenbach 31 -22 28
15. SG Haunetal SG Haunetal 31 -57 23
16. SV Rot Weiss Burghaun SV Rot Weiss Burghaun 31 -86 14
17. SG Hessen/Spvgg SG Hessen/Spvgg 31 -127 7

Ergebnisse

TSV BachrainTSV Bachrain 3:0 SG Hessen/SpvggSG Hessen/Spvgg
TSV RothemannTSV Rothemann 0:3 RSV 1919 PetersbergRSV 1919 Petersberg
SG Schlüchtern/ElmSG Schlüchtern/Elm 2:0 SG HaunetalSG Haunetal
FSV ThalauFSV Thalau 6:0 SV Rot Weiss BurghaunSV Rot Weiss Burghaun
SG Niederaula/HattenbachSG Niederaula/Hattenbach 2:2 TSV KünzellTSV Künzell
FC EichenzellFC Eichenzell 1:2 SG BronnzellSG Bronnzell
SG SchlitzerlandSG Schlitzerland 2:5 SG JohannesbergSG Johannesberg
SV GroßenlüderSV Großenlüder 2:0 SV Buchonia Flieden IISV Buchonia Flieden II
Zum Spielplan

                    

Impressum